Herrenbach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Herrenbach"

Eine 72 Jahre alte Frau ist in Augsburg beim Baden an einem Bach von einem jungen Mann belästigt worden. Der Täter begrapschte sie an Po und Brust
Augsburg

Mann begrapscht 72-Jährige beim Baden am Herrenbach

Eine 72 Jahre alte Frau ist in Augsburg beim Baden an einem Bach von einem jungen Mann belästigt worden. Der Täter begrapschte sie an Po und Brust.

So stellt sich die Architektin Sabine Pfister ein begrüntes Schwabencenter vor. Der Vorteil: Durch die Pflanzen wird es im Sommer kühler, im Winter wärmer in den Wohnungen.
Augsburg

Pläne: Schwabencenter könnte begrünt werden

Die Wohntürme des Schwabencenters könnten eine Pilotfunktion übernehmen. Im Idealfall stellt sich die Architektin vor, landwirtschaftliche Nutzflächen zu etablieren.

Zum Gedenken an die Baumfällungen vom letzten Jahr pflanzten die Mitglieder der Baumallianz, Hermann Wiedmann (links) und Christian Ohlenroth, am Herrenbach einen Ahorn. Das Umweltreferat wusste nichts davon.
Augsburg

Baumpflanzung: Gut gemeint, aber fachlich falsch

Die Vorsitzende der Baum-Allianz spricht von zivilem Ungehorsam. Was der Umweltreferent dazu sagt.

Die Baumretter vom Herrenbach pflanzen am Wall einen Ahorn als Symbol. Vor einem Jahr wurde dort großflächig abgeholzt.
Augsburg

Ein Ahorn als aufmüpfiges Symbol

Ein Jahr nach Abholzung des Uferwalls am Herrenbach planen Mitglieder eine neue Initiative. Zuerst aber pflanzten sie an der Stelle, an der sie den Einsatz von Motorsägen einmal verhindert hatten.

Gibt es noch Hoffnung für den Edeka-Supermarkt im Schwabencenter?
Augsburg

Neuer Eigentümer will Edeka im Schwabencenter halten

Gibt es noch Hoffnung für den Edeka-Supermarkt im Schwabencenter in Augsburg? Der neue Eigentümer kündigt Gespräche an.

Weiterer Rückschlag für das Schwabencenter: Der Edeka-Supermarkt will das Einkaufszentrum verlassen.
Augsburg

Anwohner sorgen sich um das Schwabencenter

Zuletzt schloss die Drogerie Rossmann, demnächst geht Edeka. Die Voraussetzungen für die Bewohner des Schwabencenters haben sich entscheidend geändert.

Lokales (Augsburg)

SPD sorgt sich um Senioren im Spickel

Schwabencenter und Busverkehr stehen auf der Tagesordnung

Schon bald werden die Jungtiere flügge sein und keiner Nestwärme mehr bedürfen.
3 Bilder
Augsburg

Warum sich Tauben in einem Stadtteil einnisten

Auf den Balkonen im Umfeld des Schwabencenters wird im Frühling geturtelt und gebrütet. Bewohner bekommen die Standorttreue von Tauben zu spüren und müssen gegen verschmutzte Balkone kämpfen.

So sieht ein Balkon aus, auf dem sich regelmäßig Tauben niederlassen. Ihre Hinterlassenschaften ärgern im Herrenbach viele Bewohner.
Augsburg

Herrenbach: Tauben vermiesen Anwohnern die Aussicht

Trotz eines neuen Taubenturms lassen sich die Vögel bevorzugt auf den Balkonen im Herrenbach-Viertel nieder. Dort wollen sie brüten und hinterlassen unappetitlichen Schmutz.

Peter Biet
Augsburg

SPD kritisiert das aktuelle Seniorenabo

Ortsverein Herrenbach-Spickel will Rentnern eine Nutzung ab 8 Uhr ermöglichen. Kein „Flashmob für Rentner“.

Augsburg

SPD kritisiert „Nein“ zum grünen Pfeil

Die Entscheidung der Stadtverwaltung stößt auf Unverständnis.

Projektleiter Matthias Bugar und Prokurist Christian Eger (von links) unterscheiden zwischen dem L- und dem I-Bau in der Herrenbachstraße.
2 Bilder
Augsburg

Bereichernde Bauten im Herrenbach

Als Tüpfelchen auf dem „I“ fehlt nur noch eine Aufzugskabine für Aufgang Nummer 14. Jetzt kommt der L-Bau an die Reihe. Alle 115 Wohnungen erhalten großzügige Balkone.

Augsburg

Real im Herrenbach stellt sich neu auf

Das Unternehmen vergrößert sein Lebensmittelsortiment. Bauarbeiten bis Ostern

Das Luftbild aus dem Mai 2018 zeigt das Ledvance-Areal an der Berliner Allee.
Augsburg

Linke fordern Wohnbebauung auf dem Ledvance-Areal

Stadtrat Otto Hutter fordert, dass die Stadt das 90000 Quadratmeter große Grundstück kauft und es für den Bau günstiger Genossenschafts-Wohnungen zur Verfügung stellt

Der Fichtelbach hatte Niedrigwasser, was sich auf Fische im Kanal auswirkte.
Augsburg

Wasser abgelassen: 30 Fische sterben im Fichtelbach

Wegen Baumfällarbeiten am Herrenbach ließ das Tiefbauamt Wasser in Kanälen ab. Das hatte Folgen.

Immer wieder verfängt sich achtlos weggeworfener Müll in den Sträuchern und Bäumen entlang des Kaufbachs an der Friedberger Straße. Jetzt muss das Grün dort womöglich teilweise gerodet werden.
Augsburg

Protest entlang des Kaufbachs kündigt sich an

 Anwohner befürchten weiteren Kahlschlag aufgrund eines Pilzes an den Linden entlang der Damaschkestraße.

Diese idyllische Aussicht wird es wohl nur noch bis Herbst geben. Die Stadt will alle 96 Bäume entlang des Herrenbachs fällen.
2 Bilder
Umwelt

Am Herrenbach-Kanal droht nun totaler Kahlschlag

SPD-Ortsverein Herrenbach-Spickel und die Grünen kritisieren die Entscheidung der Stadt. Ein Gutachten des Umweltausschusses hat erst kurz zuvor 65 Bäumen ausreichend Stabilität bescheinigt

Lokales (Augsburg)

Baumfällungen sorgen für rege Diskussion

Umweltausschuss befasst sich am 7. Mai mit der Anfrage