Jakobervorstadt
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Jakobervorstadt"

Bislang war Jamil Khan als Importeur von Lederbekleidung tätig. Jetzt betreibt er auch ein Einzelhandelsgeschäft in der Jakobervorstadt.
Handel in Augsburg

Hier gibt es jetzt Ledermode statt Dessous

Jamil Khan hat die Geschäftsräume von Sabine Hofmann in der Jakoberstraße übernommen. Woher seine Lederwaren stammen.

2019 findet die 71. Nachkriegs-Jakober-Kirchweih statt. 1949 wurde sie neu belebt.
Augsburger Geschichte

Zerstörte Jakobervorstadt: Erste Kirchweih nach dem Krieg

Vor 70 Jahren gab es Donner und Blitze zur Eröffnung der Jakober Kirchweih statt Böllerschüssen. Ein Festzelt stand inmitten von Ruinen.

Die Kapelle der Stadtwerke sorgte im vergangenen Jahr in der Jakobskirche für eine gemütliche Atmosphäre.
Augsburg

Jakober Kirchweih: "Unser Bierzelt ist die Kirche"

Das Traditionsfest bietet vom 19. bis 28. Juli wieder ein umfangreiches Programm mit ganz unterschiedlichen Bestandteilen.

Organisatoren, Helfer und Läufer freuen sich auf den Jakobslauf, der am 20. Juli stattfindet. Die dazugehörigen Shirts, die zur Teilnahme berechtigen, gibt es erstmals bei Vinty’s am Oberen Graben zu kaufen.
2 Bilder
Augsburg

Was auf der Jakober Kirchweih geboten ist

Die Veranstalter wollen an die kirchlichen Wurzeln erinnern und zugleich das Stadtteilfest öffnen. Es gibt Neues und Fixpunkte, darunter den Jakobslauf am 20. Juli.

Die Jakoberstraße ist die zentrale Verkehrsader für die Jakobervorstadt und für Pendler aus der und in die Innenstadt. Daher ist sie stark vom Verkehr belastet, gleichzeitig fehlt es an Parkplätzen.
Augsburg

Große Pläne für die Jakobervorstadt

Der Stadtrat hat das Handlungskonzept beschlossen. Die Wunschliste ist lang, doch was tatsächlich verwirklicht wird, ist noch offen.

Der Platz bei der Jakobskirche zählt zu den Bereichen in der Jakobervorstadt Nord, die attraktiver gestaltet werden könnten.
Augsburg

Das sind die neuen Ideen für die Jakobervorstadt

Es gibt viele Vorschläge, angefangen von einer Promenade bei der Kahnfahrt bis zur Umgestaltung des Areals rund um die Jakobskirche.