Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Prozess in Augsburg: U-Haft: Mann soll den Hund seiner Mutter geraubt haben

Prozess in Augsburg
08.12.2021

U-Haft: Mann soll den Hund seiner Mutter geraubt haben

Mit einem Steckbrief suchte Ulrike M. nach ihrem Hund Ben. Ausgerechnet ihr Sohn hatte ihr das Tier geraubt.
Foto: Repro Marks

Plus Ein Augsburger steht wegen schweren Raubes vor dem Landgericht. Das Opfer soll ausgerechnet seine Mutter sein. Die Beute: ein Hund namens Ben.

Bens Augen sind auf den Fotos schier nicht zu erkennen, sie heben sich kaum von den zotteligen schwarzen Haaren ab. Dafür blitzt die rosafarbene Zunge umso mehr hervor. Ben gehört zur Hunderasse der Schapendoes. Nur gut, dass dieser als sensibel geltende Hütehund nicht mitbekommt, dass ausgerechnet er Auslöser eines wohl beispiellosen Streits ist. Ein Zoff zwischen einer Mutter und ihrem Sohn. Dieser eskalierte derart, dass der 45 Jahre alte Sohn seit mehreren Monaten in Untersuchungshaft in der JVA Augsburg-Gablingen sitzt. Vor dem Landgericht Augsburg begann nun der Prozess gegen ihn. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann schweren Raub vor. Es geht offenbar um ein Messer, um eine zerschnittene Hundeleine und - natürlich um Ben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.