Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Newsticker
Russland gibt strategisch wichtige Stadt Lyman auf
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Region Augsburg: Polizei ermittelt in rund 20 aktuellen Fällen wegen Steinwürfen auf Autos

Region Augsburg
11.08.2022

Polizei ermittelt in rund 20 aktuellen Fällen wegen Steinwürfen auf Autos

Die eingeworfene Windschutzscheibe eines Autofahrers, der mutmaßlich Ziel eines Steinewerfers wurde. Fälle im Raum Augsburg haben sich laut Polizei im Sommer gehäuft.
Foto: Fink

Plus Erneut wird im Raum Augsburg ein Stein auf ein Auto geworfen, erneut fahndet die Polizei nach Tätern, bislang ohne Erfolg. Was macht die Suche so schwer?

Es ist schon wieder passiert. Zwischenzeitlich schien es, als habe die Serie ein Ende genommen. Doch nun meldet die Polizei erneut einen Fall von Steinewerfern im Raum Augsburg. Bereits am 20. Juli sei an der B2, Höhe Daimlerstraße in Fahrtrichtung Augsburg die Windschutzscheibe eines Autos beschädigt worden. Verletzt wurde demnach niemand. "Es wurde umgehend eine Fahndung nach dem oder den Tätern veranlasst, jedoch ohne Erfolg", so ein Sprecher. Nicht bekannt sei, ob es einen Bezug zu "den anderen Fällen" gebe. Die "anderen Fälle" - das sind inzwischen rund 20 aktuelle, allein seit Ende Juni.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

11.08.2022

Bei sowas können Menschen sterben. Was für Vollidioten.

Permalink