Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. 2. Regionalliga: Die ersten zehn Minuten verschlafen

2. Regionalliga
27.10.2019

Die ersten zehn Minuten verschlafen

Jonas Zink (am Ball) und seine Teamkollegen vom TV Augsburg lieferten sich ein spannendes Derby mit der BG Leitershofen-Stadtbergen II, das die Gäste mit 79:75 gewannen.
2 Bilder
Jonas Zink (am Ball) und seine Teamkollegen vom TV Augsburg lieferten sich ein spannendes Derby mit der BG Leitershofen-Stadtbergen II, das die Gäste mit 79:75 gewannen.
Foto: Fred Schöllhorn

Weil die Basketballer des TV Augsburg erst spät in Fahrt kommen, entscheidet die BG Leitershofen-Stadtbergen das Derby knapp für sich. Volles Haus am Dreifach-Spieltag

Als erst der Ausgleich zum 62:62 und schließlich sogar eine 67:66-Führung auf der Anzeigentafel aufleuchtete, brandete ohrenbetäubender Jubel unter den rund 200 Zuschauern in der Halle des TV Augsburg auf. Die heimischen Basketballer hatten zu diesem Zeitpunkt mehr als 17 Punkte Rückstand wett gemacht und sich wieder herangekämpft an den Lokalrivalen BG Leiterhofen-Stadtbergen II.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren