1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. „Analoge“ Schlüsselübergabe beim Post SV Augsburg

Eröffnungsfeier

30.09.2018

„Analoge“ Schlüsselübergabe beim Post SV Augsburg

Copy%20of%20KER00393_29-09-18.tif
2 Bilder
Symbolisch übergibt Architekt Peter Kögl (links) den „analogen“ Schlüssel an Post-SV-Präsident Heinz Krötz.
Bild: Siegfried Kerpf

 Priesterweihe, launige Reden und großes Besucherinteresse bei der Eröffnungsfeier des neuen Sport- und Gesundheitszentrums

Nur der übergroße silberne Schlüssel, den Architekt Peter Kögl dem Präsidenten des Post SV Augsburg, Heinz Krötz, übergab, war bei der Einweihung des neuen Vereinsbaus „analog“. Ansonsten gibt es in dem ganzen hochmodernen Gebäude im Sheridanpark, das am Samstag offiziell seiner Funktion als Sport- und Gesundheitszentrum übergeben wurde, keinen einzigen echten Schlüssel. Alles hier läuft digital, von der Tiefgarage bis zur Spindtür – wovon sich die rund 300 geladenen Gäste und die mehr als 600 weiteren Besucher und Interessenten am Eröffnungstag überzeugen konnten.

Sie mussten sich alle einer geführten Tour durch die Räumlichkeiten anschließen, sonst standen sie – ohne elektronisches Band ausgestattet – vor den verschlossenen Türen des Wellnessbereichs oder des Fitnessraums. So begrüßte Moderator und Vereinsmitglied Klaus Gronewald die Ehrengäste mit einem Augenzwinkern im „Fitness-Raumschiff“ des Post SV, das sich nun ganz modern „MyPSA“ nennt.

Dass der 16-Millionen-Bau nur durch hohe Zuschüsse der öffentlichen Hand möglich war, betonten die Ehrengäste, Innenminister Joachim Herrmann, der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl und Sportreferent Dirk Wum, in ihren launigen Reden, in denen sie auch durchaus auf die Hartnäckigkeit des Post SV in den Verhandlungen verwiesen. „Dieser Bau ist etwas Herausragendes, so etwas steht nirgendwo anders“, zollte Herrmann seinen Respekt für den visionären Weg des Sportvereins, den das ehrenamtlich arbeitende Führungsteam hier gewagt habe.

Von Jörg Ammon, dem Präsidenten des Bayerischen Landessportverbands, erhielt der Verein als Eröffnungsgeschenk die Urkunde für die Einrichtung der ersten Kindersportschule (KISS) in Augsburg überreicht, die für qualifiziertes Kindertraining. Stadtpfarrer Franz Götz von der Pfarrei Herz Jesu in Pfersee übernahm die Segnung des Baus, die Sängerin Ilona Bielmeier und Mitglieder der Tanzschule „Dance Emotion“ gestalteten das Rahmenprogramm. 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren