Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Dramatischer Mitgliederschwund? Nicht beim TSV Schwaben Augsburg

Basketball
11.02.2021

Dramatischer Mitgliederschwund? Nicht beim TSV Schwaben Augsburg

Eines der letzten Basketball-Derbys, bevor die Corona-Pandemie losging: der TV Augsburg II im Duell mit dem TSV Schwaben im Herbst 2019.
Foto: Fred Schöllhorn (Archiv)

Während viele Sportvereine unter Corona-Beschränkungen leiden, gelingt den Basketballern des TSV Schwaben Augsburg ein bemerkenswerter Mitgliederzuwachs.

Während Vereine unter Corona-Beschränkungen und gesperrten Sportanlagen leiden, verbucht die Basketballabteilung des TSV Schwaben Augsburg einen immensen Mitgliederzuwachs. Im vergangenen Jahr, also jenem, in dem die Viruspandemie den Breitensport wiederholt lahmlegte, schlossen sich 72 Sportler an. Gemessen an der Mitgliederzahl der Abteilung, ist der TSV Schwaben in Deutschland prozentual der Basketballverein mit dem größten Zuwachs (plus 38,5 Prozent). Stellt sich die Frage: Wie macht der Verein das?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.