03.08.2017

Beretic pfeift Regionalliga

Schiedsrichter Luka Beretic pfeift weiterhin in der Regionalliga.
Bild: Tautz

Das Auf und Ab bei den Schiedsrichtern

Anpfiff zur neuen Fußballsaison. Seit einigen Wochen rollt in vielen Amateurligen wieder der Ball. Doch nicht nur für die Kicker begann die neue Spielzeit, sondern auch für die Schiedsrichter. Auch bei den Spielleitern gibt es Auf- und Abstieg, auch sie betreten in ihren Spielklassen teilweise Neuland. „Ich bin mit den Leistungen unserer Leute sehr zufrieden“, blickt Thomas Färber, Obmann der Augsburger Unparteiischen auf die vergangene Saison zurück.

Und meint dabei sicherlich auch Luka Beretic. Der Polizist, der für den TSV Friedberg pfeift, leitet auch in Zukunft Begegnungen in der Regionalliga. Den Aufstieg in die Bayernliga schaffte Elias Tiedeken, das große Talent vom TSV Neusäß. Eine Etage tiefer, in der Landesliga dürfen künftig auch Matteo Heiss und David Rosenberger ran. Diese Spielklasse verlassen mussten Tobias Beyrle und Alessa Plass, die ihre sportliche Heimat jetzt wieder auf Bezirksebene haben.

Doch es gibt nicht nur sportliche Absteiger, sondern auch Referees, die aus privaten Gründen künftig kürzertreten möchten wie etwa Maximiliane Mayer oder Wolfgang Bschorr, der seine Karriere beendet. Der 39-Jährige aus Bonstetten zählte beinahe zwei Jahrzehnte zu den Aushängeschildern der Gruppe und in der Landesliga zum Stammpersonal. „Er gehörte zu unseren zuverlässigen Stützen“, merkte Thomas Färber an.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Doch der Schiri-Chef kann nicht nur Positives, sondern muss auch Negatives berichten. Denn Spitzen-Schiedsrichter Beretic verlor aus Gründen der Umstrukturierung seinen Platz als Assistent in der dritten Liga. Eine bittere Pille für Beretic und seine Augsburger Kollegen, die damit erstmals nach 23 Jahren nicht mehr im Profibereich vertreten sind.

Die Ligeneinteilung für die Saison 2017/2018

Luka Beretic (TSV Friedberg)

Maximilian Riedel (FC Horgau), Florian Wildegger (FSV Wehringen), Elias Tiedeken (TSV Neusäß)

Florian Ertl (SG Reisensburg), Florian Heilgemeir (TSG Stadtbergen), Matteo Heiss (FSV Inningen), Sascha Reus (TSV Reichenberg), Daniel Rosenberger (TSG Stadbergen), Benjamin Senger (TSV Haunstetten)

Tobias Beyrle (TSV Friedberg), Milan Dajic (Stadtwerke SV), Daniela Göttlinger (SV Adelsried), Jeton Jasharovski (TSG Stadtbergen), Manfred Keil (Wassertrüdingen), Patrick Meixner (DJK Hochzoll), Florian Pioch (SV Achsheim), Alessa Plass (TSV Göggingen), Markus Rackl (VfL Westendorf), Moritz Rohn (FC Bayern München)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_FRS3892.tif
Dritte Liga Ost

Überglückliche Volleyballerinnen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden