Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester

19.02.2018

Dritter Sieg in Folge

A-Junioren gewinnen in Hoffenheim

Die A-Junioren des FC Augsburg sind die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga Süd/Südwest. Das Team um Trainer Martin Lanzinger feierte mit dem überraschenden 3:1 (1:0) bei Spitzenreiter TSG Hoffenheim den dritten Sieg in Folge. Das bedeutete für den FCA den Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

Dawoud Jalinous brachte den FCA mit einem Weitschuss zum 1:0 (42.) in Führung. „Wir sind dann aus der Kabine gekommen und hatten gleich durch Josue Mbila die Chance zum 2:0“, berichtete Lanzinger. Das 2:0 erzielte dann Nationalspieler Maurice Malone per Kopfball nach einer präzisen Flanke von Felix Schwarzholz (49.). Anschließend machte Hoffenheim viel Druck. „Da zeigte der Tabellenführer auch ohne seinen verletzten Top-Torjäger David Otto seine Stärke. Wir haben aber sehr gut reagiert und sind etwas tiefer gestanden“, erklärte der FCA-Trainer. Das 1:2 (75.) durch einen Weitschuss von Moody Chana Nya sorgte für Spannung. Für das erfreuliche Ende eines tollen Spiels sorgte der eingewechselte Lukas Petkov mit dem 3:1 in der 85. Minute. Damit bleibt das FCA-Team nach der Winterpause unbesiegt. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren