Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Lokalsport
  4. FCA: Caiuby bleibt in Brasilien

FCA
22.02.2017

Caiuby bleibt in Brasilien

Im Oktober war Caiuby noch mit Krücken im Stadion unterwegs. Raul Bobadilla (Mitte) und Markus Feulner begleiteten ihn aufs Spielfeld.
Foto: Christian Kolbert

Der Profi entschließt sich während eines Heimaturlaubes, seine Reha zu Hause fortzusetzen. Der Verein wusste davon zunächst nichts

Der FC Augsburg hat Ärger mit seinem verletzten Offensivspieler Caiuby. Der Brasilianer hat einen Heimataufenthalt jetzt selbstständig verlängert, um die Reha an seinem operierten Knie in Brasilien fortzuführen. Allerdings ohne den Verein vorher zu informieren. „Dass wir nicht begeistert sind, ist klar“, erklärte FCA-Manager Stefan Reuter gestern gegenüber unserer Zeitung. „Aber es gilt die freie Arztwahl, und Caiuby hat sich entschieden, seine Reha in Brasilien fortzusetzen.“ Warum? Reuter wollte „nicht zu viel hineininterpretieren“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.