09.07.2018

FCA mit schweren Beinen

Kam in der ersten Halbzeit zum Einsatz: Michael Gregoritsch (rechts).
Bild: Krieger

Bundesligist nur 1:1 im ersten Testspiel

Aller Anfang ist schwer. Im ersten Testspiel der neuen Saison musste sich der Fußball-Bundesligist FC Augsburg im Rahmen des Trainingslagers in Südtirol lange Zeit quälen. Am Ende kam das Team von Manuel Baum gegen den österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau nur zu einem 1:1. Rund 500 Zuschauer verfolgten die Partie.

Erst nach 18 Minuten erspielten sich die Augsburger die erste Möglichkeit, als Michael Gregoritsch seinen Kollegen Marco Richter bediente – doch der traf nur den Pfosten. Zehn Minuten später konnte sich dann Fabian Giefer im FCA-Tor präsentieren. Mit einer Glanzparade klärte der Ex-Schalker nach einem 16-Meter-Schuss von Rodrigues de Freitas. Der FCA kam nicht so richtig in die Gänge, erarbeitete sich zwar noch Chancen durch Gregoritsch und Richter, doch Firat Tuncer traf per Kopf zur nicht unverdienten 1:0-Führung für die Österreicher (32.).

In der Pause wechselte Baum komplett durch. Mit Erfolg: Es lief zunächst besser. Sergio Cordova gelang der Ausgleich (54.). Glück für den FCA, dass Sandro Djuric einen Handelfmeter verschoss. Der FCA mühte sich zwar, doch die Beine wurden immer schwerer. Zudem ist Austria Lustenau in der Vorbereitung schon viel weiter. Die Österreicher haben bereits am 21. Juli das erste Pflichtspiel, der FCA erst am 19. August. Es ist noch viel Zeit für Baum und sein Team, das am heutigen Montag nach Augsburg zurückkehrt. Dienstag und Mittwoch ist trainingsfrei, ehe am Donnerstag die nächste Einheit ansteht. (wla)

FCA 1. Halbzeit Giefer; Schmid, Gouweleeuw, Callsen-Bracker, Max – Khedira, Baier – Hahn, Gregoritsch, Richter – Schieber FCA 2. Halbzeit Luthe; Asta, Stanic, Janker, Rieder – Götze, Moravek – Jensen, Ji, Malone – Cordova Tore 0:1 Tuncer (32.), 1:1 Cordova (54.) Zuschauer 500

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
20180703_1004.jpg
Bildergalerie

So startet der FC Augsburg ins Trainingslager

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden