Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester

06.10.2017

Fast perfekte Ausbeute

FC Haunstetten stolpert nur einmal

Neun Spiele hielt die makellose Erfolgsserie des FC Haunstetten. Auch am neunten Spieltag gegen den Lokalrivalen FSV Inningen holte der FCH die optimale Ausbeute. Dort gelang ein 3:0-Erfolg. Doch am zehnten Spieltag musste man gegen die SpVgg Lagerlechfeld mit 0:1 die erste Saisonniederlage einstecken.

Ganz anders dagegen die Gemütslage beim FSV Inningen: Statt oben mitzuspielen, findet sich die Mannschaft von Neu-Trainer Miroljub Lopacanin nach sechs Pleiten am Stück auf Rang zwölf wieder. Dennoch hat Lopacanin seinen Optimismus (noch) nicht verloren: „Wir haben im Moment bis zu neun Verletzte, vor allem merkt man das Fehlen von gestandenen Routiniers, die unsere jungen Spieler führen können.“

Beim TSV Ustersbach musste Inningen am Dienstag eine deftige 0:5-Klatsche einstecken und bleibt bei sechs Punkten. Am Samstag konnte die DJK Göggingen gegen den TSV Königsbrunn auch dank eines Doppelpacks von Safak Cetinkaya einen 4:3-Sieg verbuchen, während man beim FC Kleinaitingen mit 0:3 unterlag. Der TSV Haunstetten II erlebte einen schwarzen Doppelspieltag. Am Sonntag musst er gegen die SpVgg Langerringen eine 0:4-Klatsche einstecken, bei der Torhüter René Bissinger die Rote Karte sah. Gegen die SpVgg Langenneufnach erlitt man eine 1:2-Heimschlappe (chw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren