Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft

19.10.2017

Glückliche Gögginger

Kreisligist mit unglaublicher Serie

Der 1:0-Heimsieg gegen den FC Königsbrunn war schon der dritte Last-minute-Erfolg des TSV Göggingen in der Fußball-Kreisliga Augsburg. Nun hat die Mannschaft von TSV-Coach Ralf Engelstätter schon vier Dreier in Folge geholt und das Haben-Konto auf 21 Punkte aufgestockt. Als Tabellenfünfter dürfen die Gögginger Kicker sogar Richtung Spitzengruppe schnuppern.

„Wie erwartet war Königsbrunn ein schwerer Gegner. Sogar in Unterzahl (ab 25. Minute) hielten die Gäste bis zur 90. Minute ein 0:0 und hatten auch einige gute Chancen. Engelstätter lobte dafür die Moral seines Teams: „Meine Jungs zeigten bis zum Schluss ihren Siegeswillen und wurden dafür belohnt.“ Zum dritten Mal gelang ein 1:0 in der 90. Minute – eine unglaubliche Serie des TSV Göggingen.

Mit dem Auswärtsspiel beim starken Aufsteiger FSV Wehringen schließt der TSV Göggingen die Vorrunde ab.

„Wehringen hat derzeit einige Verletzte. Vielleicht können wir davon profitieren. Wir wollen unbedingt punkten“, meint Trainer Engelstätter. (hw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren