1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Goldene Marathonzeiten in Augsburg

Leichtathletik

03.08.2012

Goldene Marathonzeiten in Augsburg

Augsburg glänzte einst mit großen Läufern und wichtigen Veranstaltungen

Der Friedensmarathon findet am Sonntag zum zweiten Mal statt (Start um 9 Uhr vor dem Rosenaustadion). Bei der Vorjahrespremiere siegten Kay-Uwe Müller von der TSG Heilbronn in 2:41 Stunden und Pamela Veith vom TSV Kusterdingen in 3:06 Stunden. Augsburger Männer hatten keine Chance.

Das wäre in den 1980er Jahren anders gewesen. Zu dieser Zeit gab es zwischen Lech und Wertach mehr als ein Dutzend Langstreckler, die regelmäßig unter der Marathon-Schallmauer von 2:30 Stunden blieben. Diese Athleten von der TG Viktoria und vom FC Haunstetten gewannen einzeln oder als Mannschaft zahlreiche Marathonläufe im In- und Ausland. Aber kein anderer Augsburger rannte annähernd so schnell wie Dr. Andreas Weniger. Der Mediziner erzielte 1985 im texanischen Houston seine Bestzeit von 2:12 Stunden. Bislang waren nur 17 Deutsche flotter unterwegs. Während sich Andreas Weniger auf wenige hochkarätige Rennen konzentrierte, sammelten zur gleichen Zeit andere Fuggerstädter die Marathonsiege. Einer von ihnen heißt Hans-Dieter Baumgart. Der Haun-stetter Briefträger wurde vielfacher bayerischer und schwäbischer Marathonmeister und sorgte als „ausdauerndster deutscher Postbote“ für Schlagzeilen. Er gewann etliche Male beim Via-Claudia-Augusta-Lauf der DJK Göggingen.

Nach der letzten Veranstaltung im Jahr 1986 sprang die Läuferhochburg TG Viktoria in die Bresche. Dieser Augusta-Marathon, bei dem süddeutsche und bayerische Meister ermittelt wurden, ging von 1987 bis 1990 im Siebentischwald über die Bühne. Dort hatte bereits von 1982 bis 1984 das Sri-Chinmoy-Marathon-Team ein Marathon-Rennen ausgerichtet. Heute kann man im Siebentischwald nur noch als Team die 42,195 Kilometer absolvieren, nämlich beim Staffel-Marathon der MBB-SG Augsburg.

Dieses Rennen, das am 2. September 2012 wieder stattfindet, entstand im Jahr 1986. Beim Friedensmarathon am Sonntag dürften auch heuer keine Augsburger auf der vollen Distanz vorne mitlaufen. Aber beim Halbmarathon zählt Julia Weniger zu den Favoritinnen. So wird die 22-jährige Tochter von Dr. Andreas Weniger ein wenig an die goldenen Marathonzeiten der achtziger Jahre erinnern.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Kanu_Schwaben.tif
Kanuslalom

Glänzende Ausbeute in Markkleeberg

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden