Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Gute Leistung, aber nur ein Punkt

Bayernliga

19.11.2018

Gute Leistung, aber nur ein Punkt

TSV Schwaben spielt 1:1 in Vilzing

Vier Punkte hat Jürgen Reitmeier aus den beiden letzten Spielen vor der Winterpause gefordert. Den ersten konnte Trainer Sören Dreßler beim 1:1 bei der DJK Vilzing liefern. Auch spielerisch überzeugte Fußball-Bayernligist TSV Schwaben Augsburg.

„Mit dem Spiel war ich sehr zufrieden. Wir haben die Partie dominiert und die Mannschaft hat sich top präsentiert. Leider ist das Ergebnis nicht besonders toll“, meint Jürgen Reitmeier, der Abteilungsleiter der „Violetten“. Vor allem in den ersten 45 Minuten spielten nur die Gäste. Die Truppe von Sören Dreßler ließ Vilzing nicht zum Zug kommen. Dennoch gelang den Schwaben das 1:0 durch Simon Gail noch kurz vor der Pause, allerdings gab es heftige Proteste der Vilzinger, die bei diesem Tor eine Abseitsstellung gesehen hatten.

Auch nach der Pause blieben die Schwaben am Drücker, versäumten aber, das Spiel zu entscheiden. Dafür gelang Luge nach einem Freistoß, bei dem Schwaben-Keeper Antoni nicht gut aussah, nach 74 Minuten der Ausgleich. „Das war allein schon deshalb ärgerlich, weil es der einzige Schuss war, der in 90 Minuten auf unser Tor kam“, ärgerte sich Reitmeier. Wenig später musste Matthias Wallner aufgrund wiederholten Foulspiels mit der Gelb-Roten Karte vom Platz. Aber auch in Unterzahl blieben die Schwaben gefährlicher als die Heimmannschaft, ein Tor wollte aber nicht mehr gelingen. Für Trainer Sören Dreßler bleibt es weiterhin eng. Dass der Coach drei Punkte in der kommenden Woche gegen den TSV Nördlingen liefern muss, macht Reitmeier noch einmal klar deutlich: „Natürlich, das ist ein Aufsteiger und es muss auch unser Anspruch sein, zu Hause gegen Nördlingen drei Punkte zu holen.“ (wla)

TSV Schwaben Antoni; Wallner, Schöttgen, Gail, Fiedler (46. Gröb), Baier, Schön, Krug, Seitz, Fackler-Stamm (74. Heiß), Löw (88. Okeke) Tore 0:1 Gail (44.), 1:1 Luge (74.) Gelb-Rot Wallner (74./Schwaben) Zuschauer 520

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren