1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Im Turnier 18 Matchbälle abgewehrt

11.08.2017

Im Turnier 18 Matchbälle abgewehrt

Beachvolleyballer sind Vizemeister

Während in Wien die Weltmeisterschaften im Beachvolleyball ausgetragen wurden, fand in Überlingen am Bodensee das Finale des LBS Cups, die baden-württembergischen Meisterschaften, statt. „Wir saßen immer wieder mit dem Handy am Livestream, um die dortigen Sensationen live mitzuerleben“, beschreibt Florian Schweikart von der DJK Augsburg-Hochzoll, wie er und sein Spielpartner Niki Stooß die Zeit zwischen den eigenen Partien verbrachten.

Mit drei Siegen in Folge zog das Duo sicher ins dritte Halbfinale im dritten gemeinsamen Turnier ein. Hart umkämpft war die Partie gegen Eckenweber/Schmidt (TuS Durmersheim). Nach einem 1:1 (21:16, 17:21) begann der dritte Satz mit einer Schrecksekunde. Stooß bekam nach einem Zusammenprall unter dem Netz Wadenkrämpfe und musste in einer fünfminütigen medizinischen Auszeit behandelt werden. Doch er kämpfte sich tapfer zurück ins Spiel und durfte wenig später den 15:12-Finaleinzug bejubeln.

Dort stand für Schweikart und Stooß das bis dato härteste und längste Spiel ihrer bisherigen Volleyballkarriere an. Den ersten Satz gewann das Duo Reinhardt/Brand (TG Rüsselsheim) knapp (21:19). Was nun folgte, beschrieb der Moderator als „einmalig und sensationell“. Stooß und Schweikart hatten beim Stand von 18:20 erstmals Matchbälle gegen sich. Doch Matchball um Matchball wurde mit letzter Kraft abgewehrt und der Satzstand stieg stetig an, bis lautstarker Jubel beim 30:28-Satzausgleich ausbrach. Auch im Tiebreak wehrten Schweikart/Stooß wieder Matchbälle ab, doch dann sicherten sich die Hessen mit 20:18 den Meistertitel. „Wir haben 18 Matchbälle abgewehrt, 90 Minuten lang gespielt und sind jetzt einfach nur absolut k.o.“, waren die erschöpften Worte von Schweikart und Stooß, die erst über die Niederlage enttäuscht waren, sich am Ende aber riesig über die Silbermedaille freuten. Bianca Peter und Gitta Sieber vertraten die DJK Hochzoll bei den Frauen und erreichten den fünften Platz. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FS_AZ_B-AL_SPO_980183517_TEA.tif
Beachvolleyball

Wenig Respekt vor großen Namen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen