Kreisliga

10.08.2017

Klassenerhalt zählt

TSV Göggingen empfängt zum Auftakt den TSV Zusmarshausen

Auch die Fußballer der Kreisliga Augsburg starten mit einem Doppel-Spieltag in die neue Saison 2017/18. Am Wochenende steht die erste Punktrunde auf dem Terminplan und am darauffolgenden Dienstag, dem Feiertag Mariä Himmelfahrt, folgt Runde zwei.

Zum Auftakt erwarten die Gögginger am Sonntag (10.30 Uhr) den TSV Zusmarshausen und am Dienstag (Anpfiff 14 Uhr) ist man beim Aufstiegskandidaten TSV Schwabmünchen II zu Gast.

Neben Trainer Sepp Lindner hat fast eine ganze Mannschaft den Traditionsverein verlassen, darunter so wichtige Stammspieler wie Andreas Beltle, Christoph Eberle, Taha Bozkurt und Burhan Kacar. Aufgefüllt hat man den Spielerkader vorwiegend mit jungen Spielern. Für den Neuaufbau des Teams hat der Kreisligist Ralf Engelstätter verpflichtet. Der 50-jährige Übungsleiter hat zuletzt die B-Junioren des FC Königsbrunn trainiert.

„Mit der intensiven Vorbereitung bin ich recht zufrieden. Es gab überwiegend positive Testspiel-Ergebnisse. Doch die große Enttäuschung soll auch nicht verschwiegen werden, als wir beim Kreisklassisten FC Haunstetten mit 2:3 unterlagen und aus der 2. Runde des Toto-Pokals geworfen wurden“, bilanziert Ralf Engelstätter und ergänzt: „Es ist noch zu früh und schwierig, den Leistungsstand der Mannschaft richtig einzuordnen. Zunächst hat der Klassenerhalt absoluten Vorrang. Man muss abwarten, wie sich die junge Truppe entwickelt. Wenn es gut läuft, wollen wir schon im oberen Tabellendrittel mitmischen.“ (hw)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_4434.tif
Fußball, Kreisliga

Das hat es noch nicht gegeben

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!