Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Leuchtende Augen bei Pokalübergabe

SV Hammerschmiede

29.05.2015

Leuchtende Augen bei Pokalübergabe

Fast 50 Jugendfußballmannschaften sind beim Max Gutmann-Turnier dabei. Aber auch die Erwachsenen feiern kräftig

So ein Sport- und Feierwochenende bringt meist selbst hart gesottene Mitglieder eines Vereins irgendwann außer Puste. Doch selbst nach drei Tagen mit Jugendfußballturnieren und Festzelt-Aktivitäten wurden beim SV Hammerschmiede am Pfingstmontag noch einmal letzte Kräfte mobilisiert, um das Zelt auf der Anlage an der Neuburger Straße wieder abzubauen.

Danach erst hatte SVH-Vorsitzender Peter Uhl die Muse, ein erstes Resümee der Großveranstaltung zu ziehen. „Wir sind sehr zufrieden, alles hat tadellos geklappt. Aber momentan kann ich noch nicht sagen, ob wir das im nächsten Jahr noch einmal so groß machen. Das Max-Gutmann-Turnier wird aber wohl sicher wieder stattfinden“, versprach Uhl. Neben der Meister- und Saisonabschlussfeier der künftigen Kreisliga-Fußballer und neben den offiziellen Feierlichkeiten zum 65-jährigen Vereinsjubiläum galt es schließlich auch noch , ein großes Jugendfußballturnier zu organisieren. Fast 50 Jugendfußballmannschaften tummelten sich während der drei Tage auf der vereinseigenen Anlage. Mit großem Eifer gingen die jungen Spieler ans Werk und trugen jeweils Vorrundenspiele und Entscheidungsspiele aus.

Dabei sicherten sich der ASV Dachau 2 (F-Jugend), der TSV Königsbrunn I (G-Jugend), der TSV Friedberg 1 (D-Jugend) und der SC Fürstenfeldbruck 2 (F-Jugend) jeweils den Turniersieg. „Es macht einfach viel Freude, bei der Siegerehrung und der Pokalübergabe in die leuchtenden Augen der Kinder zu schauen“, war der SVH-Vorsitzender Peter Uhl begeistert von den Turnieren und dem reibungslosen Ablauf, den seine vielen ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder sicher stellten. Nur dank deren Hilfe konnte der Besuch von 5000 bis 6000 Besucher an den drei Festtagen organisatorisch und kulinarisch bewältigt werden. Sportlich erwies sich der Nachwuchs des SV Hammerschmiede als gute Gastgeber und reihte sich auf Plätzen im Mittelfeld ein. Sechste, siebte, achte und neunte Plätze belegte die vereinseigene Jugend beim D-, F- und G-Jugendturnier. Die beste Platzierung für den SV Hammerschmiede erzielte die E1 mit einem dritten Platz, der durch einen 2:1-Erfolg gegen den FC Königsbrunn II herausgespielt wurde. Dazu gab es Platz neun (E2) und 13 (E3).

Augsburger Ergebnisse

G-Jugend (12 Teams): 6. DJK Lechhausen, 7. SV Hammerschmiede 1, 8. SV Hammerschmiede 2 F-Jugend (14 Teams): 4. DJK Lechhausen 1, 7. SV Hammerschmiede 3, 8. SV Hammerschmiede 1, 9. SV Hammerschmiede 2, 10. TSV Firnhaberau 1, 11. SV Hammerschmiede 4, 12. TSV Kriegshaber

E-Jugend (14 Teams): 3. SV Hammerschmiede 1, 5. TSV Kriegshaber 1, 9. SV Hammerschmiede 2, 13 SV Hammerschmiede 3

D-Jugend (9 Teams) 4. Polizei SV Augsburg, 5. DJK Hochzoll 1, 6. SV Hammerschmiede 1, 7. SV Hammerschmiede 2, 8. SV Hammerschmiede 3

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren