Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Panther starten zwei Mal auswärts

Eishockey

01.07.2017

Panther starten zwei Mal auswärts

AEV-Fans müssen auf ersten Heimauftritt warten. Straubing erster Gast

Am Montag veröffentlicht die Deutsche Eishockey-Liga den Spielplan für die Saison 2017/18. Offenbar aus Kostengründen bekommen die AEV-Fans ihre Mannschaft am ersten Wochenende (8. und 10. September) nicht im Curt-Frenzel-Stadion zu sehen.

Das Team von Trainer Mike Stewart tritt zwei Mal in Nordrhein-Westfalen (Köln, Düsseldorf, Krefeld oder Iserlohn) an. Das erste Heimspiel ist dann allerdings ein Bayern-Derby. Am 15. September (Freitag) kommen die Straubing Ice Tigers nach Augsburg. Am Sonntag (17. September) folgt wieder ein Auswärtsspiel.

Allzu traurig dürften die Panther-Verantwortlichen über die ungewöhnliche Spielplangestaltung zu Saisonbeginn allerdings nicht sein. Denn im Spätsommer strömen erfahrungsgemäß nicht so viele Zuschauer ins Curt-Frenzel-Stadion wie in den kalten Monaten.

Vom 10. bis 12. November steht in Augsburg der Deutschland Cup mit dem Team von Bundestrainer Marco Sturm auf dem Programm. Titelverteidiger Slowakei, Team USA und Russland sind die weiteren Teilnehmer. Die Liga pausiert wegen Olympia im Februar und beendet die Hauptrunde am 4. März 2018. Die Play-offs starten am 7. März und enden spätestens am 26. April.

Während einige deutsche Spieler in Augsburg trainieren, trifft der Großteil der Mannschaft samt Trainer Stewart Ende Juli in Augsburg ein. Der Eis-Auftakt ist am 4. August angesetzt. Das erste Testspiel betreiten die Panther als Titelverteidiger des Dolomitencups am 11. August in Neumarkt, südlich von Bozen. Gegner ist der französische Meister Les Rapaces de Gap.

Dem eigenen Publikum präsentiert sich der letztjährige Viertelfinalist erstmals am 25. August gegen den österreichischen Spitzenklub Linz. Milan Sako

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren