Fußball

17.11.2016

Pfersee erlebt Überraschung

Aufregung in der Schlussminute: Der TSV Pfersee (in Rot) erzielt einen Treffer, Schiedsrichter Florian Kockskämper erkennt ihn wegen eines Foulspiels an Öz-Akdeniz-Torwart Erdal Özaslan jedoch nicht an.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Niederlage gegen den Tabellenvierten FC Öz Akdeniz in der Kreisklasse Mitte. ESV wartet weiter auf ersten Saisonsieg

Mit einem Miniprogramm warteten die Kreisklassen Augsburg-Mitte und Nordwest auf. Eine Überraschung erlebte der TSV Pfersee beim 0:1 (0:1) gegen den Tabellenvierten FC Öz Akdeniz. Den Treffer des Tages erzielte Gökhan Basalan kurz vor der Halbzeit (43.). Pfersees Spielertrainer Marco Staudenmaier schafft es derzeit nicht, mit seinem Team konstante Leistungen zu bringen. Dagegen befindet sich Trainer Baykul Gürlek mit Öz Akdeniz im Aufwind.

In der Kreisklasse Nordwest blieb die SpVgg Bärenkeller mit dem 5:1 (3:1) beim TSV Ustersbach auf Erfolgskurs. Dagegen wartet der ESV noch immer auf den ersten Saisonerfolg.

Ustersbach – SpVgg Bärenkeller 1:5 (1:3) Spielertrainer Armin Bosch klettert mit seinem Team in der Tabelle nach oben. In Ustersbach imponierte Bärenkeller mit einer starken Leistung. Steven Holzapfel (16.), Sandro Gugliotta (33.) und Marc Mühleisen (42.) schossen ein 3:0 heraus, ehe die Gastgeber zum Ehrentreffer kamen. Marc Mühleisen (67.) und Jürgen Grammer (88.) machten den klaren Erfolg perfekt. Abteilungsleiter Michael Seitz erwartet nun am Sonntag (14.30 Uhr) einen weiteren Sieg gegen Schlusslicht TSV Neusäß II.

(0:0) Eine Halbzeit hielt der Tabellenvorletzte ESV dem TSV Welden stand und ließ nichts zu. Dabei hatte sich beim ESV bereits in der 26. Minute Matthias Bablick die Gelb-Rote Karte eingehandelt. Allerdings brach der in Unterzahl spielende ESV in der zweiten Halbzeit ein. Die Verletzungsmisere fordert beim ESV ihren Tribut, wie es Abteilungsleiter Werner Joachim formuliert. Am Sonntag (14.30 Uhr) erwartet der ESV den FC Langweid um Spielertrainer Goran Boric. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_1967.tif
U20

Bangen um Götze

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen