Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

19.04.2018

Platzverweis nach zwei Minuten

Göggingens Pechvogel heißt Nießeler

Obwohl sich der TSV Göggingen beim SSV Anhausen mit einem 1:1 begnügen musste, präsentiert sich das Team von Interimstrainer Matthias Simon in der Kreisliga Augsburg weiterhin im Aufwärtstrend. Mit 32 Punkten konnte der TSV seinen sechsten Rang verteidigen. Leon Engelstätter glückte mit der 1:0-Führung ein Blitzstart (3.). Danach verpassten Philipp Weihrauch und Roland Andorfer gute Gelegenheiten zum Nachlegen. Simon musste den gelb-rot-gefährdeten Andorfer durch Co-Trainer Stefan Nießeler ersetzten (61.). Doch dieser musste schon nach zwei Minuten den Platz wieder verlassen. Er hatte sich mit einem durchgebrochenen Anhauser Spieler verhakt. Für die überzogene Entscheidung „Notbremse“ sah Nießeler die Rote Karte und den Freistoß verwerteten die Platzherren zum 1:1.

Am Sonntag (10.30 Uhr) ist der Vorletzte SV Hammerschmiede zu Gast. „Das wird keine leichte Aufgabe gegen einen Gegner, der mit dem Rücken zur Wand steht“, prophezeit Matthias Simon. (chw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren