1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Post-Frauen überraschen Favoriten

06.12.2017

Post-Frauen überraschen Favoriten

Sabine Mayr

Tischtennis-Team gewinnt mit 8:4

Mit einer dicken Überraschung beendeten die Tischtennisspielerinnen des Post SV die Bayernliga-Vorrunde. Das Quartett um Sabine Mayr gewann beim SSV Wildpoldsried mit 8:4 und vermasselte damit den seit September ungeschlagenen Allgäuerinnen die Halbzeitmeister-schaft.

Selber hat man nach anfänglichen Startschwierigkeiten jetzt 8:10 Punkte und kann mit Tabellenplatz sechs beruhigt in die Weihnachtspause gehen.

Ungeschlagen, und damit erfolg-reichste Spielerin, war diesmal die Mannschaftsführerin. Mit drei Einzel- und einem Doppelerfolg fuhr Sabine Mayr allein die halbe Miete für ihr Team ein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die 14-jährige Marie Gmoser, mit der respektablen Bilanz von 12:6 die erfolgreichste „Postlerin“ in der Hinrunde, gewann ebenso wie die gleichaltrige Nina Ballis im Allgäu eines ihrer zwei Matches. Beide Mädels sind am Wochenende als schwäbische Meisterinnen bei den bayerischen Einzelmeisterschaften der Schülerinnen in Erdweg/Oberbayern am Start. Nikola Tesch, Trainerin und Betreuerin der beiden, erreichte mit zwei Siegen bei einer Niederlage in Wildpoldsried ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis.

Die Bayernliga-Männer des Post SV beenden am kommenden Samstag um 18 Uhr mit dem Lokalderby bei der SpVgg Westheim die Vorrunde. (PS)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit45640(1).tif
Schach

BCA überholt den FC Bayern München

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden