Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Radfahren: RSG Augsburg will nicht den Anschluss verlieren

Radfahren
17.10.2018

RSG Augsburg will nicht den Anschluss verlieren

Die Holzbahn in Augsburg ist wiederholt Austragungsort von Meisterschaften. Dauerhaft könnten andere Standorte Augsburg den Rang ablaufen.
Foto: Siegfried Kerpf

Augsburgs Rennbahn ist im Winter beliebter Anlaufpunkt für Breiten- und Leistungssportler. Vereinschef Hofstetter will verhindern, dass andere Standorte vorbeiziehen

Im Sommer war Albert Hofstetter auf einem Segelschiff im Mittelmeer unterwegs. 70 Jahre ist der Augsburger alt, da kann man sich mal Urlaub gönnen. Zuhause hingegen hätte ihn Stress erwartet. Hofstetter ist seit 30 Jahren als Funktionär in der Radsportgemeinschaft Augsburg (RSG) tätig, seit zwei Jahrzehnten leitet er den Verein als Vorsitzender. Als Hofstetter im Juni Sonne und Meer genoss, fanden gleichzeitig auf der Radrennbahn in Lechhausen bayerische Meisterschaften statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.