Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Radsport: Augsburger Radprofis wollen bei der deutschen Meisterschaft die Elite angreifen

Radsport
19.06.2021

Augsburger Radprofis wollen bei der deutschen Meisterschaft die Elite angreifen

Marco Brenner startet bei den deutschen Meisterschaften in Stuttgart sowohl im Einzelzeitfahren als auch im Straßenrennen.
Foto: Roth

Bei den deutschen Straßenrad-Meisterschaften starten drei Radprofis aus der Region. Marco Brenner und Georg Zimmermann wollen für Überraschungen sorgen.

Wenn am Samstag und am Sonntag die deutschen Straßenrad-Meisterschaften in Stuttgart stattfinden, dann hätten ursprünglich vier Teilnehmer aus Augsburg und Umgebung in der Elite-Klasse starten sollen: Marco Brenner, Georg Zimmermann, Luca Dreßler und Tim Wollenberg. Brenner, 18, und Zimmermann, 23, haben den Sprung in die WorldTour geschafft und fahren für das Team DSM (Brenner) und Intermarche (Zimmermann). Dreßler, 19, und Wollenberg, 21, starten für die Continental-Teams aus der zweiten Reihe Team Lotto – Kern Haus (Dreßler) und Maloja-Pushbikers (Wollenberg). Alle vier entstammen einer gemeinsamen Trainingsgruppe der E-Racers Augsburg, die Marco Brenners Vater Christian Brenner initiiert hatte. Doch für Luca Dreßler kommt die deutsche Meisterschaft nach einer Verletzung noch zu früh.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.