Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Radsport: Radprofi Marco Brenner erst an der berüchtigten Steigung Mur gestoppt

Radsport
22.04.2021

Radprofi Marco Brenner erst an der berüchtigten Steigung Mur gestoppt

Marco Brenner überraschte beim Flèche Wallone die Weltspitze.
Foto: Team DSM, Patrick Brunt

Der 18-jährige Augsburger Radprofi Marco Brenner vom Team DSM überrascht beim Ein-Tages-Klassiker Flèche-Wallone in Belgien.

Am Ende war die Mur de Huy dann doch noch zu steil für Marco Brenner, den jungen Augsburger Rennradprofi. An der nur 1,4 Kilometer langen, aber bis zu 20 Prozent steilen “Mauer“, einem der spektakulärsten Anstiege des internationalen Radrennkalenders, endet der Flèche Wallone, der Wallonische Pfeil, einer der Ardennenklassiker. Es war die Überraschung des Rennens, dass der 18-jährige Deutsche danach über 193 Kilometer noch mitten in der Spitzengruppe den letzten Anstieg in Angriff nahm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.