Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga: Badminton-Team zahlt Lehrgeld

Regionalliga
09.09.2019

Badminton-Team zahlt Lehrgeld

Großen Einsatz zeigten (von links) Michael Clemens und Robin Fiedler beim Regionalliga-Auftakt-Match, dennoch mussten sie sich mit ihrem Team dem favorisierten TV Dillingen mit 1:7 geschlagen geben.
Foto: Fred Schöllhorn

Post SV Augsburg muss sich im ersten Saisonspiel dem Aufstiegskandidaten TV Dillingen mit 1:7 geschlagen geben. Zudem gibt es noch Probleme mit den Zuschauerplätzen

Große Hoffnungen hatten sich die Badmintonspieler des Post SV Augsburg für das schwäbische Derby gegen den TV Dillingen schon nicht gemacht – und am ersten Spieltag der neu geschaffenen Regionalliga Südost zeigte sich, warum. Die Gäste aus Dillingen, die nur aufgrund von viel Pech vergangene Saison aus der zweiten Liga abgestiegen sind, präsentierten sich an allen Positionen als der erwartet starke Favorit und ließen den Augsburgern keine Chance – mit 1:7 zahlten sie gehörig Lehrgeld. Nur Michael Clemens gewann sein Einzel gegen Christian Heufelder mit 21:11, 21:11.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.