1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Schach-Saison läuft (fast) ganz nach Wunsch

15.11.2012

Schach-Saison läuft (fast) ganz nach Wunsch

Erfolgreich Teams des SC Lechhausen

Lechhausen Nach einem durchwachsenen Saisonbeginn mit Niederlagen der zweiten, dritten und vierten Mannschaft läuft es jetzt für den Schachclub Lechhausen schon fast nach Wunsch. Die erste Mannschaft übernahm in der Kreisliga 1 nach einem Sieg gegen den SK Mering sogar die Tabellenführung.

Dabei lief es zunächst nicht so optimal für die Lechhauser. In ausgeglichenen Spielen mussten sich Paulo Santos und Peter Peters mit remis zufrieden geben, bevor Oleg Lapin seinen Kampf nach Verlust von zwei Bauern abgeben musste. Dann aber gewann Markus Essl nach druckvollem Spiel und Igor Tokarev wehrte einen Angriff auf dem Königsflügel geschickt ab, bevor er die Abwehrreihen des Gegners durchbrach. Nachdem Valentin Usselmann und Franz Harlacher trotz besserer Stellung über ein Remis nicht hinaus kamen, gelang es Johann Wiessner, in einem Springer/Bauern-Endspiel das remis zu halten und den Endstand von 4,5:3,5 zu erreichen – der zweite Sieg im zweiten Spiel.

In der A-Klasse hatte es die 2. Mannschaft mit dem SK Kriegshaber zu tun. An Brett 2 startete Harlacher schnell einen Angriff, wobei er den gegnerischen König über das halbe Brett jagte, bis das Matt nicht mehr zu vermeiden war. Thomas Lindner und Alessandro Terzitta erreichten jeweils remis und, nachdem Grigory Stern einen Läufer verloren hatte, stand es bald 2:2. Pech hatte Josef Greineder, der seinen Gegner beherrschte, aber bei der Zeitkontrolle statt der erforderlichen 40 nur 39 Züge absolvierte. Durch die Siege von Johann Riebel und Konstantin Fink stand es aber 4:3 für den SC Lechhausen. Über die volle Zeit von fünf Stunden ging wieder einmal Valentin Usselmann, der trotz eines Mehrbauern des Gegners das Remis halten konnte.

Obwohl die dritte und vierte Mannschaft bisher nur Niederlagen aufweisen, zieht man doch ein positives Fazit, da es neben Neuling Konstantin Fink die Jugendlichen (Korbinian Smalldridge und Christian Frenkler in der 3. Mannschaft, Osman Yagci, Christian Malmer, Andreas Miosga und Christian Rausch in der 4. Mannschaft) sind, die den Großteil der Punkte in ihren Mannschaften sammelten. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_1548.tif
Bundesliga

So stellt sich Schmidt seinen Kader vor

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden