18.05.2017

Schweres Los für DJK West

Der Abstieg droht

In der A-Klasse Augsburg-Mitte machen Schwaben Augsburg II (61 Punkte), der TSV Gersthofen II (59) und der TSV Kriegshaber (56) die ersten beiden Plätze unter sich aus. Kriegshabers Team um Trainer Michael Heuberger verpasste mit einem 1:1 (1:0) beim FC Hellas, näher an Gersthofen (0:1 bei der DJK Lechhausen II) heranzurücken. Dabei führte Kriegshaber durch den 36. Saisontreffer von Robert Markovic-Mandic aus der 31. Minute bis zur 89. Minute mit 1:0. Dann schlug Hüseyin Bilik mit dem sehr späten 1:1 zu und sorgte für einen Verlust von zwei Punkten des TSV Kriegshaber.

Für Hellas war der Punkt im Abstiegskampf wichtig. Am Sonntag (12.30 Uhr) muss das Team von Trainer Heuberger das schwere Spiel beim Tabellenvierten Mesopotamien SV bestreiten. Der FC Hellas gastiert Sonntag (14 Uhr) bei der TSG Augsburg und am 25. Mai (15 Uhr) erwartet Hellas die DJK Lechhausen II.

Nur schwer werden sich die DJK West (16 Punkte) und der TSV Firnhaberau II (12) vor dem Abstieg retten können. Die DJK West um Trainer Olaf Lauer musste beim Tabellenfünften TSG Augsburg eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Markus Vöst hatte die DJK in Führung gebracht (25.). Späte Tore der TSG Augsburg durch einen Foulelfmeter (72.) und ein Tor in der 80. Minute drehten die Begegnung. Am Sonntag (15 Uhr) sollte der DJK West aber ein Heimsieg gegen Schlusslicht TSV Firnhaberau II (0:11 gegen Schwaben II) gelingen. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_FRS4729.tif
Kanuslalom

Augsburger paddeln auf dem Eiskanal um WM-Tickets

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket