1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. TG Viktoria feiert die Überraschung

Pokal

07.04.2015

TG Viktoria feiert die Überraschung

Nach dem spielentscheidenden 2:0 jubelt Torschütze Matthias Fischer mit seinen Kollegen.

Der Kreisligist gewinnt im Halbfinale gegen den klassenhöheren Bezirksligisten Türkspor Augsburg mit 2:0. Im Finale wartet nun die nächste hohe Hürde

Große Freude beim Kreisligisten TG Viktoria. Mit dem 2:0 (1:0) gegen den Bezirksligisten und Titelverteidiger Türkspor sorgten die Schützlinge von Trainer Günter Seiler für eine Überraschung im Halbfinale des Kreispokals. Gegner im Finale am 14. Mai ist Bezirksliga-Spitzenreiter Kissinger SC (4:0 gegen TSV Sielenbach).

„Natürlich sind wir überrascht, so deutlich gewonnen zu haben. Aber Türkspor hat es uns relativ leicht gemacht, da der Bezirksligist behäbig und ohne Tempo spielte. Wir haben nichts zugelassen und standen einmal mehr ganz sicher in der Abwehr. Zudem haben wir gefällig nach vorn gespielt. Die Mannschaft hat eine überragende Leistung geboten“, freute sich Viktorias Trainer Günter Seiler.

Abteilungsleiter Adem Gürbüz ist enttäuscht

Dem Lob für das Team schloss sich Abteilungsleiter Egbert Weber an. Ganz anders die Gemütslage beim Tabellenzweiten der Bezirksliga Süd, denn die Mannschaft legte Stefan Scheurer, der das Team betreute, ein faules Ei ins Nest. „Natürlich sind wir enttäuscht. Leider ging bei uns im Angriff gar nichts. Nun müssen wir uns auf die Bezirksliga konzentrieren“, erklärte Türkspor-Abteilungsleiter Adem Gürbüz etwas ratlos. Das 1:0 für die TG Viktoria erzielte Philipp Weber in der 39. Minute. „Das war eine gedachte Flanke, bei der aber der Ball zum Glück für uns im Tor von Türkspor landete“, lautet der Kommentar von Trainer Seiler zum Glückstreffer. Der sagte aber auch: „Das 2:0 war von uns gewollt.“ Den Treffer erzielte Markus Fischer in der 88. Minute auf Vorlage von Kapitän Martin Müller. Die einzige echte Chance für Türkspor vergab Jerome Fayé in der ersten Halbzeit. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_1967.tif
U20

Bangen um Götze

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen