Newsticker

Kanzler Sebastian Kurz: Österreich will kein Après-Ski in der neuen Ski-Saison

26.03.2009

TSG Hochzoll im Aufwind

Weiter in Topform befinden sich die Tischtennisherren der TSG Hochzoll in der 1. Bezirksliga.

Eine Woche nach dem 9:3 Auswärtssieg beim Tabellenführer Post SV III folgte ein 9:6-Heimsieg gegen den Tabellendritten TV Waal. Zu Beginn des Spiels machte sich das Fehlen der Nummer zwei Jörg Teichmann bemerkbar, da nur das Doppel von Hofer/Sadeh (3:0 gegen Fabisch/Schilling) punkten konnte. Während Moritz von Hofer klar mit 3:0 siegte, musste sich Thomas Brunn mit 2:3 geschlagen geben. Im Duell der beiden besten Spieler im mittleren Paarkreuz behielt Sebastian Sadeh trotz 5:9-Rückstand im fünften Satz die Nerven und gewann in der Verlängerung. Jürgen Reiter musste sich dem druckvollen Spiel von Ronny Schönborn geschlagen geben.

Führung auf 7:4 ausgebaut

Gerhard Schönwiese gewann 3:2 und Günter Pentz gewann mühelos. Das vordere Paarkreuz baute mit starken Leistungen von Moritz von Hofer (3:0 gegen Heim) und Thomas Brunn (3:2 gegen Fabisch) die Führung auf 7:4 aus. Sebastian Sadeh schlug Ronny Schönborn mit 3:2. Zwar schwächelten Jürgen Reiter (0:3) und Gerhard Schönwiese (1:3), aber der überragende Ersatzspieler Günter Pentz machte den Sieg mit seinem 3:1 gegen Alois Schilling perfekt. Am Samstag treffen die Hochzoller in ihrem letzten Saisonspiel auf die SG Dösingen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei ihrer ersten Schwabenpokalteilnahme erreichte das Trio Carina Schuster, Moritz von Hofer und Sebastian Sadeh beim Finalturnier der 8 Kreissieger in Höchstädt einen hervorragenden zweiten Platz.

Weitere Ergebnisse TSG Jugend - TTC Straubing 8:0; TSG - SV Memmingerberg 4:8.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren