Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. TSG bleibt trotz Niederlage Tabellenführer

09.11.2017

TSG bleibt trotz Niederlage Tabellenführer

Handballern fehlt in Bezirksklasse Kraft

Viele Tore erzielt, fast immer auf Augenhöhe, am Ende aber knapp verloren – so lautete das Fazit der ersten Handball-Frauenmannschaft der TSG Augsburg nach dem Heimspiel gegen den Bezirksoberliga-Dritten TSV Wertingen. In der Schlussphase hatten die Gäste zwei Mal beim Torabschluss Glück und so musste die TSG eine knappe 28:29 (16:17)-Niederlage hinnehmen. Damit findet man sich in der hinteren Tabellenhälfte wieder und tritt nun in Krumbach beim Tabellenvorletzten TSV Niederraunau an (Sonntag, 16.45 Uhr).

Nur zu Spielbeginn ließ sich die TSG überrumpeln und lag prompt 1:3 hinten. Doch Augsburg kämpfte sich zurück und kam kurz vor der Halbzeitpause zum 16:16-Ausgleich. Auch in der zweiten Hälfte legte der Landesliga-Absteiger stets einen Treffer vor, den die Schützlinge von Kristina Kubasta umgehend egalisierten. Die beiden Schwestern Lisa und Anja Schröder waren maßgeblich dafür verantwortlich, dass es bis vier Minuten vor dem Ende noch 27:27 stand.

TSG Heimann; Schädlich, Kolodziej, Päckert, Kubasta F. (1), Dittrich (3/1), Dengel (3), Kamlah A. (4), Steinherr (2), Schröder L. (5), Schröder A. (10/4).

Die ersten Punkte der Saison gaben die Männer ab. In einem intensiven Bezirksklassespiel hielten sie lange Zeit, unterlagen am Ende dem TSV Friedberg IV aber mit 16:25 (9:12) Toren. Anfangs dominierten die Abwehrreihen, der TSG gelang in den ersten zehn Minuten lediglich ein Treffer. Die Gäste bestimmten das Spielgeschehen und führten bis zur Pause mit 9:12. TSG-Coach Andreas Kastner forderte in seiner Kabinenansprache mehr Tempo ein, doch die Umsetzung fiel schwer. Bis zum 15:19-Zwischenstand spielte Augsburg mit, dann schwanden die Kräfte. In den letzten zehn Minuten gelang nur noch ein Treffer. Nach der 16:25-Niederlage behält die TSG aufgrund mehr ausgetragener Spiele noch Rang eins. Am Samstag tritt sie beim Fünftplatzierten TSV Bobingen II an (17.30 Uhr). (wiku)

TSG C. Knoller, Pfanz; F. Denzel, D. Kastner, Wantscher (3), Ruzic, Gehrke (2), Reichler (2), Zwolsky, Weithaler (1/1), B. Knoller (2), Fleischbein (2), M. Denzel (1), Sannwald (3).

Weitere Ergebnisse

Männer TSG Augsburg II – HSG Lauingen-Wittislingen II 26:30 (15:14) TSG II Pfanz, Gebhard; Fleischbein, Schuh, Denzel F., Denzel M. (1), Önat (1), Trautmann (1), Zwolsky (2), Krenn (2), Dittrich C.(2/2), Knoller C. (5), Stiegler (2), Gehrke (10)

Frauen TSG Augsburg II – HSG Lauingen-Wittislingen 22:17 (7:11)

TSGII Regenold; Klepper, Stegmüller, Thürauf (1), Schiffelholz (1), Malizia (1), Füchsle (3/1), Haffner (4), Päckert (3), Kubasta K. (3), Suhi (6)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren