1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. TSV Schwaben peilt maximale Ausbeute an

12.08.2017

TSV Schwaben peilt maximale Ausbeute an

Gelingen sechs Punkte beim Doppelspieltag?

Am Mittwoch noch im Verbandspokal im Einsatz (2:1 gegen den 1. FC Sonthofen) steht dem Bayernliga-Aufsteiger TSV Schwaben Augsburg (8. Platz, 6 Punkte) nun ein Doppelspieltag bevor. Sowohl am Samstag (15 Uhr) wie auch am Dienstag an Mariä Himmelfahrt (15. August, 18.15 Uhr) wird im heimischen Ernst-Lehner-Stadion um Punkte gekämpft.

Die SpVgg Hankofen-Hailing als nächster Heimgegner am Samstag bereits das fünfte Jahr in der Bayernliga Süd vertreten. Nachdem die Niederbayern die Vorsaison auf Rang 13 abgeschlossen haben, steht für das Team von Coach Gerald Huber, 51, auch in dieser Spielzeit der Klassenerhalt im Vordergrund. Am Personalkarussell wurde kräftig gedreht, neun Abgängen stehen neun Neuzugängen gegenüber. Der Saisonauftakt misslang – vier Punkte, Rang 15. Doch zuletzt wurde die SV Kirchanschöring mit 4:2 bezwungen.

Optimistischer ist man bei Bayernliga-Aufsteiger TSV Kornburg. Das Team von Ex-Profi Herbert Heidenreich, 62, der schon in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg und Borussia Mönchengladbach spielte, hat sich mit elf Neuzugängen verstärkt (darunter der drittligaerfahrene Dominik Rohracker) und strebt einen einstelligen Tabellenplatz an. Mit drei Remis und zwei Niederlagen kam die fränkische Elf aus dem Nürnberger Land bisher allerdings nur schleppend in Tritt und dürfte auch am Dienstag die Außenseiterrolle einnehmen.

„Wir möchten zu Hause beide Spiele gewinnen und streben die Maximalausbeute von sechs Punkten an. Nach der unglücklich verlorenen Partie mit zwei umstrittenen Elfmeterentscheidungen in Kottern, erwarte ich bei unserer Mannschaft auch eine gewisse ‚Wut im Bauch‘, die sie in positive Energie umwandeln sollte“, gibt Schwaben- Abteilungsleiter Jürgen Reitmeier die Marschrichtung vor. Unterdessen ist auch die nächste Runde im Toto-Pokal ausgelost worden. Der TSV Schwaben Augsburg trifft am Dienstag, 22. August, um 18 Uhr auf den FV Illertissen. (chw)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20943(1).tif
Fußball-Bayernliga

„Cool bleiben“ in Kottern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen