1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Talfahrt des FCA II geht weiter

Fußball

10.03.2019

Talfahrt des FCA II geht weiter

Enttäuschung nach dem Schlusspfiff bei den Augsburgern Jannik Schuster (li.) und Leonhard von Schrötter nach der 1:3-Niederlage. Trost spenden die Fürther Daniel Adlung (Nummer 22) und Dominik Sollfrank.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Das 1:3 gegen Fürth ist für die Augsburger Bundesliga-Reserve, die sich erschreckend schwach präsentiert, die dritte Niederlage in Folge.  

So hatte sich Sepp Steinberger seinen Einstand als Trainer der U23 des FC Augsburg nicht vorgestellt. Drei Spiele, drei Niederlagen lautet nach der 1:3-Heimniederlage gegen die zweite Garnitur der SpVgg Greuther Fürth vor 430 Zuschauern seine Bilanz. Der Fehlstart ist perfekt, das Abstiegsgespenst schwebt drohend tief über der Rosenau.

Nach den ordentlichen Leistungen gegen Schweinfurt und die Bayern agierten die Gastgeber gegen das Kleeblatt erschreckend schwach und verloren verdient. Sepp Steinberger: „Ich bin über unsere Leistung enttäuscht und sauer. Das, was wir uns vorgenommen haben, haben wir lediglich beim Anschlusstreffer auf den Platz gebracht. Fürth hat es insgesamt gut gemacht.“ In der 13. Minute zog Fürths Tobias Mohr aus 18 Metern Torentfernung ab und ließ mit einem platzierten Schuss FCA-Keeper Flemming Niemann keine Chance – 0:1. Keine 180 Sekunden nach Wiederanpfiff standen sich die Hausherren wieder selbst im Weg. Lasse Jürgensen vertändelte im eigenen Strafraum den Ball, Matthew Loo nahm’s dankend an und schob zum 0:2 ein (48.). Jetzt waren die Hausherren komplett von der Rolle, wiederum nur zwei Minuten später segelte ein langer Ball in den Strafraum der Bundesligareserve, kein Verteidiger fühlte sich richtig zuständig und so durfte der eben nach der Pause eingewechselte Tim Danhof zum 0:3 einnetzen (50.). Zehn Minuten vor dem Ende bäumten sich die Augsburger noch einmal auf. Marco Greisel zog von der Außenbahn nach innen und hämmerte das Leder zum 1:3 in den rechten Winkel (80.). Doch wer nun eine Augsburger Aufholjagd erwartete, der wurde enttäuscht. (oll/fupa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren