1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Trainer Frankenberger fordert mehr Konstanz

Fußball

06.12.2018

Trainer Frankenberger fordert mehr Konstanz

Alexander Frankenberger konnte zuletzt mit dem FCA II noch einige Punkte gutmachen, doch zufrieden ist der Coach nicht.  
Bild: Klaus Rainer Krieger

 Der FC Augsburg II tut sich in der Regionalliga Bayern bisweilen schwer, schaffte vor der Winterpause aber zumindest noch den Anschluss

Am Dienstag stand noch ein Lakattest auf dem Plan, gestern verabschiedeten sich die Spieler der U23 des FC Augsburg nach dem Abschlusstraining in den Winterurlaub. Mit einem zwar nicht besonders guten, aber doch einem ordentlichen Gefühl. Denn mit einem fulminanten Endspurt und drei Siegen in Folge, gelang den Schützlingen von Interimstrainer Alex Frankenberger zumindest der Sprung aus den Tiefen des Tabellenkellers. Mit 25 Punkten darf das Team auf dem 13. Rang und damit auf einem sicheren Tabellenplatz überwintern.

Doch restlos zufrieden ist Frankenberger nicht. „Wir dürfen nicht den Fehler machen und uns zu sicher fühlen“, warnt er, „denn wir stecken noch mitten im Abstiegskampf.“ In der Tat, das sehr junge Team hat eine Achterbahnfahrt hinter sich. Nach 14 Begegnungen und 15 Punkten verabschiedete sich Trainer Dominik Reinhardt von der Mannschaft, Alex Frankenberger, der sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) übernahm die Verantwortung und fuhr letztlich in sieben Begegnungen zehn Zähler ein. Mit dem bisherigen Abschneiden zeigt sich der NLZ-Chef nicht zufrieden. „Wir waren nicht konstant“, hat er festgestellt, „doch dieses Risiko ist bei einer so jungen Mannschaft immer gegeben.“ Zehn Spieler aus den eigenen A-Junioren wurden vor Saisonbeginn übernommen, der Altersschnitt liegt bei 21,5 Jahren.

Vor allen Dingen im Sturm steckt der Wurm, „uns fehlt einfach ein echter Knipser“, stellte Teambetreuer Harry Mack am Rande eines Spiels fest. „Deshalb halten wir auch die Augen offen“, bestätigt Frankenberger. Allerdings, mit aller Gewalt werde man nicht nach einer Verstärkung suchen: „Ich glaube, dass das Team auch so die Qualität besitzt, die Klasse zu halten.“ Mit einem anderen Trainer. Denn Frankenberger wird die Verantwortung für die U23 wieder abgeben und sucht nun einen neuen Coach. Namen von möglichen Kandidaten wollte er nicht nennen. Doch eines ist gewiss: Der neue Mann auf der Kommandobrücke muss den Ligaverbleib sichern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die meisten Spiele Stanic (19), Lannert, Nappo (beide 18), Kurz, Mergel, Schwarzholz, Stowasser, Ramser, Rösch (alle 17).

Erfolgreichste Torschützen Nappo (6), Rösch, Stowasser (beide 3).

Zuschauerschnitt in Heimspielen 276 Bester Besuch 475 gegen den 1. FC Schweinfurt. Schwächster Besuch 120 gegen SV Heimstetten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20cheon.tif
Transfer

FCA verpflichtet Cheon

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen