1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Trainer Simon feiert tollen Einstand

29.03.2018

Trainer Simon feiert tollen Einstand

TSV Göggingen siegt zweimal

ade…. In der Fußball-Kreisliga Augsburg konnte die komplette zweite Punktrunde nach der Winterpause ausgetragen werden. Eine Woche zuvor beim offiziellen Start fanden nur zwei Partien auf Kunstrasen statt. Der TSV Göggingen startete in diesem Jahr furios. Im Nachholspiel gewann das Team von Interimstrainer Matthias Simon beim SV Schwabegg deutlich mit 4:0. Das erste angesetzte Heimspiel gegen die SpVgg Westheim fiel aus, in der zweiten Partie bezwangen die Gögginger den TSV Leitershofen mit 1:0. Bei sechs Punkten und 5:0 Toren aus zwei Spielen kann Matthias Simon mit seinem Einstand durchaus zufrieden sein. „Gegen Leitershofen haben wir uns schwergetan. Die stehen mit dem Rücken zur Wand und haben es meist mit langen Bällen probiert, da mussten wir viel Geduld haben, bis wir eine Lücke zum Abschluss fanden“, so Trainer Simon. Mit 28 Punkten auf Rang fünf verschaffte sich der TSV Göggingen eine gute Ausgangsposition für die weiteren Aufgaben.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Am Karsamstag (15 Uhr) muss der TSV Göggingen beim Spitzenreiter Türkgücü Königsbrunn antreten. „Das ist für mich der Topfavorit. Doch wir wollen mit unserer stabilen Abwehr Königsbrunn das Toreschießen schwermachen. Ich denke, wir sind nicht ganz chancenlos“, meint Simon. (chw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren