1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Triathleten beweisen langen Atem

Aufstieg

11.08.2017

Triathleten beweisen langen Atem

Künftig in der Regionalliga am Start: (von links) Stefan Jansen, Daniel Neugebauer, François Brie und Tom Hohenadl.
Bild: Triathlon Augsburg

Das Team aus Augsburg schafft in Regensburg den Aufstieg in die drittklassige Regionalliga. Frauen der TG Viktoria müssen dagegen wohl aus Bayernliga absteigen

Jubel bei den Männern des Teams Triathlon Augsburg. Sie steigen in die Regionalliga auf, die dritthöchste Triathlon-Liga Deutschlands. Für den Verein der größte Erfolg seiner jungen Geschichte. Begeistert reagierte der Vereinsvorsitzende Paul Wenninger: „Das war ein fulminanter Endspurt vom neunten auf den zweiten Tabellenrang.“ Bayernliga-Meister wurden die Lokalmatadoren von Tristar Regensburg. 15 Mannschaften gehen in der Regionalliga an den Start, Ziel der Augsburger dürfte der frühzeitige Klassenerhalt sein.

Die Männer von Triathlon Augsburg und die Frauen von der TG Viktoria Augsburg bestritten ihr letztes Rennen der diesjährigen Triathlon-Bayernliga. Auf dem Programm in Regensburg stand ein geschlossener Mannschaftswettbewerb mit 750 Meter Schwimmen, 22 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. Hierbei bestimmte der dritte Athlet eines Teams die Zielzeit, wobei Windschattenfahren auf dem Rad erlaubt war.

Triathlon Augsburg schickte Tom Hohenadl, Daniel Neugebauer, François Brie und Stefan Jansen ins Finale. Das ausgeglichene Quartett überraschte in 1:06 Stunden als Tagessieger. Dies bedeutete ein abschließender zweiter Tabellenrang unter 15 Mannschaften.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die TG Viktoria vertraten Julia Greppmair, Felicitas Probst, Nicole Leifeld und Elisabeth Fladerer. Ihre Zeit von 1:27 Stunden reichte allerdings nur für den letzten Platz des Tages. Somit beendet die TG Viktoria auf dem elften Tabellenrang unter zwölf Mannschaften die Triathlon-Bayernliga. Voraussichtlich müssen die Viktorianerinnen absteigen.

Die untergeordnete Landesliga Süd geht am 3. September im oberbayerischen Waging zu Ende. Die Männer der TG Viktoria liegen derzeit punktgleich mit run & bike Kelheim auf dem ersten Tabellenrang. „Wir werden für den Aufstieg in die Bayernliga alles geben“, verkündet der Viktoria-Teamkapitän Manuel Kirschey.

Außer bei Team Triathlon Augsburg (rund 60 Aktive) und der TG Viktoria (rund 40 Aktive) wird Triathlon und Duathlon in Augsburg noch beim Post SV, SV Augsburg, RSG Augsburg, TSV Inningen und dem Veloclub Lechhausen betrieben. (wilm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_2900.tif

Schwaben-Cheffordert den ersten Sieg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen