1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Türkspor Augsburg will eine Rechnung begleichen

Fußball

01.11.2019

Türkspor Augsburg will eine Rechnung begleichen

Zum Rückrundenauftakt reisen Mert Irmak und seine Teamkollegen von Türkspor Augsburg nach Dachau.
Bild: Kerpf

Der Bayernligist eröffnet gegen am Samstag beim Tabellenneunten TSV Dachau die Rückrunde. Das Ziel ist klar

Im ersten Rückrundenspiel trifft der Tabellenzwölfte Türkspor Augsburg am Samstag (14 Uhr) auf den Tabellenneunten TSV Dachau. Beim Fußball-Bayernligisten Türkspor kann man sich noch gut an die Partie in Dachau erinnern, schließlich verlor man dort in letzter Sekunde noch mit 1:2, nachdem Robin Volland in der zweiten Minute der Nachspielzeit für die Gastgeber getroffen hatte.

Nun sind die Vorzeichen anders. Trainer Servet Bozdag, der damals noch als Co-Trainer von Manfred Bender auf der Bank saß, sagt: „Wir haben noch eine Rechnung mit Dachau offen. Meiner Meinung nach waren das im Hinspiel keine verdienten drei Punkte für den TSV.“ Im Heimspiel solle daher ein Sieg gegen den TSV Dachau her, um Boden gegenüber dem Gegner, der in der Tabelle vier Punkte vor den Augsburgern steht, gutzumachen, so der Trainer weiter.

Bozdag steckt zudem klare Ziele für die Rückrunde: „Wir müssen mindestens noch 20 Punkte holen, um den Klassenerhalt zu sichern. Es geht in dieser Liga sehr eng zu, deshalb sehe ich diese Vorgabe als das Minimum an, was wir noch in dieser Spielzeit brauchen.“ (fka)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren