Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Türkspor setzt Zeichen gegen Rassismus

21.05.2015

Türkspor setzt Zeichen gegen Rassismus

A-Jugend-Turnier am Pfingstmontag

Ein großes A-Jugend-Fußballturnier mit türkischen und deutschen Mannschaften veranstaltet Türkspor Augsburg am Pfingstmontag im Haunstetter Stadion. Unter dem Motto „No to Racism – Gemeinsam Zukunft Gestalten“ steht der integrative Gedanke im Mittelpunkt dieser Kooperation zwischen dem Verein und dem Bayerischen Fußballverband unter der Schirmherrschaft von Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl.

„Es ist uns ein Anliegen, in Anbetracht der bundesweiten gesellschaftlichen Entwicklungen ein deutliches Zeichen in der Friedensstadt Augsburg für eine bunte und offene Gesellschaft und gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit jeglicher Art zu setzen“, so das Anliegen des Vereins.

Zu Gast sind TSV/FC Haunstetten 50, FC Anadolu München, TSV Gersthofen, Türkgücü Ataspor München, JFG Lohwald-Neusäß, JFG Wertachtal und Türk SV Ingolstadt. Die Vorrundenspiele beginnen um 10.30 Uhr, die Finalspiele ab 13.20 Uhr. Das Finale mit anschließender Siegerehrung ist für 15.30 Uhr terminiert. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren