1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Viele schätzen Machacek: Kann der AEV den Stürmer halten?

Augsburger Panther

17.04.2015

Viele schätzen Machacek: Kann der AEV den Stürmer halten?

Der bisherige Panther-Stürmer Spencer Machacek ist begehrt, auch bei der DEL-Prominenz. Deshalb hält Lothar Sigl die Chancen, den Angreifer halten zu können, für sehr gering.
Bild: Siegfried Kerpf

Die Panther würden ihren Stürmer gerne halten. Doch: Der Kanadier hat mit seiner Leistung in Augsburg großen Eindruck hinterlassen.

Der (aller Voraussicht nach) künftige Panther-Trainer Mike Stewart ist mit den Bremerhavener Fischtown Pinguins noch im Finale der DEL 2 gegen die Bietigheim Steelers beschäftigt, die Augsburger haben bereits 14 Spieler für die nächste Saison unter Vertrag. Brett Breitkreuz wollten sie nicht behalten, er wechselt vermutlich in die zweite Liga zu den Frankfurter Löwen.

Transfer-Zwischenbilanz Hauptgesellschafter Lothar Sigl ist mit seinem bisherigen Kader zufrieden. „Wir haben einen Mix aus langjährigen DEL-Spielern und Profis auf dem Weg nach oben“, meint er mit Blick auf die sechs Verteidiger und acht Stürmer. Abwehrspieler James Bettauer hat eine Ausstiegsklausel für Nordamerika. Ob sie nur auf dem Vertragspapier steht oder Bettauer tatsächlich mit einem Wechsel nach Übersee spekuliert, wird sich nicht so schnell entscheiden. „In der NHL haben die Play-offs ja gerade erst begonnen“, so Sigl.

Ausländerlizenzen Zwei davon (Brady Lamb und T.J. Trevelyan) haben die Panther vergeben, bis zum Saisonstart sollen sieben weitere besetzt werden. Auf einen Zahlenschlüssel nach Positionen (Torwart, Verteidiger, Stürmer) lässt sich Sigl nicht festlegen. Doch es ist wahrscheinlich, dass die Panther einen ausländischen Torhüter verpflichten und die Feldspieler nach dem System 3/5 oder 2/6 verteilen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wackelkandidaten Die Zukunft von drei bisherigen Panther-Importstürmern ist nach Auskunft von Sigl weiterhin offen. Die Chancen, Spencer Machacek zu halten, stuft er „angesichts der Angebote, die dieser auf dem Tisch liegen hat“, als gering ein. „Aber noch hat er nicht endgültig abgesagt.“ Bei Louie Caporusso und Ivan Ciernik hängt die Zukunft davon ab, ob sie ins Konzept des neuen Trainers passen. „Wenn diese Spieler nervös werden, dann müssen sie eben woanders unterschreiben“, gibt sich Sigl gelassen.

Kooperationen Laut Sigl verlief die Zusammenarbeit mit dem Zweitligisten Ravensburg Tower Stars zur Zufriedenheit beider Seiten. Nach ersten Vorgesprächen hält es der Pantherchef für wahrscheinlich, dass die Zusammenarbeit fortgesetzt wird. Um den AEV-Talenten aus der Deutschen Nachwuchs-Liga ein zusätzliches Betätigungsfeld bieten zu können, hofft Sigl auf den Klassenerhalt des sportlichen Absteigers EV Füssen in der drittklassigen Oberliga. Die Chancen dafür sind nach dem Rückzug der Erding Gladiators gestiegen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KER_2251.tif
AEV

Rückblick auf die Saison: Die Augsburger Panther in der Einzelkritik

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen