Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Volltreffer durch den Mittelstürmer

Einzelkritik

12.11.2018

Volltreffer durch den Mittelstürmer

Alfred Finnbogason erzielte das zwischenzeitliche 1:1.
Bild: dpa

Alfred Finnbogason erzielt beim 1:2 in Hoffenheim sein siebtes Saisontor. Doch diesmal geht der Isländer mit seinen Chancen ungewöhnlich verschwenderisch um

Erneut ein sicherer Rückhalt. Bewahrte den FCA in der ersten Halbzeit gleich mehrfach vor einem Rückstand. Wurde beim 1:2 von seinen Vorderleuten im Stich gelassen, als Nelson den Abpraller verwertete. Note 3

Dem Franzosen ist das Selbstbewusstsein nach seinem Freistoßtor gegen Nürnberg sichtlich anzumerken. Schaltete sich als Rechtsverteidiger immer wieder ins Aufbauspiel ein, war beim Siegtor durch Nelson aber doch nicht gedankenschnell genug. Note 3,5

Lange Zeit ordentlich, ließ sich dann aber vor der Hoffenheimer Führung von Joelinton austanzen. Note 4,5

Ebenfalls lange ordentlich und zum Schuss hin mit Unsicherheiten. Ohne große Impulse nach vorne. Ab und an würde ihm eine Prise Mut für Offensivaktionen guttun. Note 4

Der Niederländer spielt eine bärenstarke Saison. In der Defensive auch in Hoffenheim mit starken Zweikampfwerten am Boden und in der Luft, im Aufbauspiel setzte er seine Mitspieler immer wieder mit langen Bällen ein. Note 2,5

Dass Joachim Löw ihn erneut nicht in die Nationalmannschaft berufen hat, scheint Max anzustacheln. Gewann den Vergleich mit Nico Schulz, der erneut den Vorzug beim DFB erhalten hatte, nach Punkten. Hatte in der zweiten Hälfte mit muskulären Problemen zu kämpfen. Note 3

Spielte, wie man es von ihm gewohnt ist: aggressiv, mit Ideen im Aufbauspiel. Tat sich im dicht gestaffelten Mittelfeld aber schwer. Note 3,5

Hatte gleich zweimal die große Chance zur Führung, nachdem er jeweils von Finnbogason eingesetzt worden war. Vergab aber jeweils leichtfertig. Note 4,5

Emsig, bemüht, aber mit vielen Abspielfehlern. Pech, dass sein Pass nach einer halben Stunde auf Finnbogason nicht ankam. Machte lange zu wenig aus den aussichtsreichen Situationen. Gab die Vorlage zum 1:1. Note 4

Wie immer mit großem Einsatz, starker Kopfballbilanz – aber mitunter auch zu eigensinnig. Musste nach 77 Minuten angeschlagen raus. Dem wütenden Schlag gegen die Bank nach zu urteilen, wäre er wohl gerne drin geblieben. Note 4

Bewies wieder einmal, dass er Dreh- und Angelpunkt in der Offensive ist. Dass er nicht der Schnellste ist, macht er mit intelligenten Pässen wett. Sehenswerter Treffer (7. Saisontor), aber diesmal verschwenderisch im Umgang mit Torchancen. Note 2,5

War unter der Woche angeschlagen und kam nach 77 Minuten für Caiuby. Setzte in der Zeit aber keine Akzente.

Kam in der Schlussminute für Koo.

Bewertet werden nur Spieler, die 30 Minuten gespielt haben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren