Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

05.03.2009

Von Erfolg zu Erfolg

Hammerschmiede (AZ) - Nach dem dritten Platz bei der Stadtmeisterschaft erreichte die E1-Jugend des SV Hammerschmiede bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft in der Haunstetter Sporthalle unter den zehn teilnehmenden Mannschaften den vierten Platz und konnte sich damit für die schwäbische Hallenmeisterschaft der E-Junioren am Samstag in Lauingen qualifizieren.

In den vier Gruppenspielen gab es neben einem Unentschieden (0:0 gegen den FC Königsbrunn) drei Siege zu bejubeln. Dabei wurden die Teams von der DJK Brunnen (3:1), des TSV Zusmarshausen (1:0) und des SV Ottmaring (2:0) besiegt. Mit zehn Punkten belegte der SV Hammerschmiede aufgrund des um zwei Tore schlechteren Torverhältnisses den zweiten Rang nach der Vorrunde.

Im Halbfinale war der spätere Turniersieger FC Augsburg der erwartet schwere Gegner. Der FCA gewann auch mit 2:0. Im Spiel um Platz drei verlor der SVH mit 1:2 gegen den FC Königsbrunn.

Endstand 1. FCA; 2. SSV Anhausen; 3. FC Königsbrunn; 4. SV Hammerschmiede; 5. Kissinger SC; 6. SV Ottmaring; 7. TSV Rain; 8. DJK Brunnen; 9. TSV Zusmarshausen; 10. Spvgg Bärenkeller.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren