Newsticker
Deutsche Gasspeicher zu mehr als 75 Prozent gefüllt
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Lokalsport
  4. Radsport: Georg Zimmermann bangt nach Corona-Infektion um die Tour de France

Radsport
20.06.2022

Georg Zimmermann bangt nach Corona-Infektion um die Tour de France

Ein Sturz auf der dritten Etappe der Tour de Suisse, in den auch sein Teamkollege Alexander Kristoff verwickelt war, konnte Georg Zimmermann nicht stoppen. Jedoch war nach einem positiven Corona-Test für den Intermarché-Profi Schluss.
Foto: Vincent Kalut, imago

Plus Der Augsburger Radprofi Georg Zimmermann musste nach einem positiven Corona-Test bei der Tour de Suisse aussteigen. Ob er bei der Tour de France starten darf, ist wieder unsicher.

Georg Zimmermann hatte schon während der fünften Etappe der Tour de Suisse kein so gutes Gefühl. Bis dahin hatte sich der 24-jährige Radprofi „eigentlich immer richtig gut gefühlt“, und für seine Kollegen vom Team Intermarché wichtige Helferdienste geleistet. Sich selbst auf einer Etappe weit vorne zu platzieren war ihm zwar nicht gelungen, einmal stürzte er auch ohne Folgen, doch ansonsten schien die Generalprobe für die Tour de France, die am 1. Juli startet, gut zu laufen. Seine Nominierung schien nur eine Formalie zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.