Newsticker
Geberkonferenz verspricht 1,5 Milliarden Euro für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Triathlon: TG Viktoria rutscht beim Saisonfinale in der Tabelle ab

Triathlon
03.08.2022

TG Viktoria rutscht beim Saisonfinale in der Tabelle ab

Finale in Beilngries; (v. l.) Bernat Corominas Olucha, Jules Rau, Lukas Stahl, Christoph Feldner und Olaf Borsutzky.
Foto: Maximilian Klimek

Triathlonteam trotz enttäuschendem Finale mit Platz sechs in der Regionalliga zufrieden.

Die Regionalliga-Triathleten von der TG Viktoria Augsburg mussten sich im oberbayerischen Beilngries mit einem neunten Platz zufriedengeben. Vor diesem Regionalliga-Finale hatten Corona und die Sommergrippe den elfköpfigen Kader dezimiert. Olaf Borsutzky, Christoph Feldner, Bernat Corominas Olucha, Jules Rau und Lukas Stahl gingen in Beilngries an den Start.

Die Sprintdistanz galt es geschlossen zu absolvieren. Nach 300-Meter-Schwimmen im Main-Donau-Kanal, hügeligem 22-Kilometer-Radfahren und 5-Kilometer-Laufen erreichte das Quintett in 58:38 Minuten das Ziel. In der Abschlusstabelle rutschten die Viktorianer vom vierten auf den sechsten Rang unter 14 Mannschaften. „Wir sind als reines Amateurteam mit diesem Mittelfeldplatz in der dritthöchsten deutschen Triathlon-Liga sehr zufrieden“, meinte Kapitän Alexander Klimek. Er und Philipp Meyer, der diesjährige Leistungsträger des Viktoria-Ligateams, konnten krankheitsbedingt nicht antreten. Die beiden stellen jedoch bereits die Weichen für die nächste Regionalliga-Saison. Souveräner Aufsteiger in die 2. Triathlon-Bundesliga ist der RSC Kempten mit dem Augsburger Top-Triathleten Tom Hohenadl in seinen Reihen.

Die Viktoria-Frauen haben noch zwei Rennen in der 2. Bundesliga vor sich. Das Team um Kapitänin Nadine Reißner liegt derzeit auf dem siebten Tabellenrang unter den elf Vereinen. Nach der Sommerpause geht es am 28. August im hessischen Vierheim weiter. Das Finale wird am 4. September in Hannover stattfinden. (wilm)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.