Newsticker

Corona-Test-Panne in Bayern: Infizierte sollen am Donnerstag informiert werden
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Alexandra Lutzenberger

Landsberger Tagblatt

Alexandra Lutzenberger

Redaktionsleiterin

Alexandra Lutzenberger schreibt seit 1992 für das Landsberger Tagblatt. Seit drei Jahren ist sie Redaktionsleiterin beim LT, seit April 2020 auch für den Ammersee Kurier in Dießen. Sie kommentiert gerne das politische Geschehen in Landsberg und Umgebung. Ihr Steckenpferd ist die Kultur und seit über zehn Jahren organisiert sie jährlich den Ellinor Holland Kunstpreis unserer Zeitung. In ihrer Freizeit ist sie oft im Landsberger Inselbad anzutreffen.

Geboren wurde sie 1963 in Landsberg und besuchte dort auch das Ignaz-Kögler-Gymnasium und studierte in München Jura. Danach wurde sie beim Holzmann Verlag in Bad Wörishofen zur Redakteurin ausgebildet.

Treten Sie mit Alexandra Lutzenberger in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Alexandra Lutzenberger

Ioannis Toukas (Pächter) will den Mohren nicht umbenennen.
Kommentar

Namensänderung "Zum Mohren": Ein Kampf an der falschen Stelle

Sind Namensänderungen ein sinnvoller Bestandteil beim Kampf gegen den Rassismus? Oder sind hier nicht andere Maßnahmen wie Zivilcourage gefragt. Ein Kommentar von LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger.

Immer wieder halten sich Nachtschwärmer nicht an die geltenden Corona-Regeln.
Kommentar

Illegale Party in Utting: Unvernunft und Feierlaune

In Utting trafen sich 150 Personen zu einer illegalen Techno-Party im Wald. LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger hat dafür kein Verständnis.

Die Kabinen sind im Wechsel geöffnet und geschlossen. Maskenpflicht in den Innenräumen.
Landsberg

Inselbad: Freizeitspaß mit Auflagen

Einfach haben es die Betreiber von Bädern und Sportanlagen gerade nicht. Die Corona-Auflagen fordern einiges an Geduld. Das Inselbad bringt nun doch eine Saisonkarte. Eine gute Entscheidung findet Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger.

Wellenbecken, Rutsche, Sprungturm im Inselbad.
Landsberg

Inselbad: Das geht doch noch besser!

Wie geht es mit dem Inselbad weiter? Darauf darf man Ende der Woche gespannt sein, wenn der Verwaltungsrat über kritische Punkte debattiert. Vorrangiges Ziel, so LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger: Es muss erhalten bleiben.

Inselbad Erich Schmid (Förderverein Lechufer und Strand beim Inselbad) ist mit dem Eintrittssystem nicht glücklich.
Landsberg

Inselbad: „Das ist wenig kundenfreundlich“

Der Landsberger Erich Schmid hat Vorschläge, wie man den Betrieb dort deutlich verbessern könnte. Beim neuen technischen Leiter stößt er dabei bisher auf wenig Gegenliebe. Jetzt soll sich auch der Verwaltungsrat mit dem Thema beschäftigen.

Die Landsberger Kunstnacht 2020 wird nicht in gewohnter Form stattfinden.
Kommentar

Die Kunstnacht mal anders

Es ist alles anders in diesem Jahr - auch die Lange Kunstnacht in Landsberg muss wegen Corona pausieren. Aber es gibt stattdessen ein anderes Format. Und das findet LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger sehr charmant.

Vor dem derzeit enstehenden Gebäude soll der Kulturbau errichtet werden.
Kommentar

Bauprojekt Papierbach: Teurer, höher und auch besser?

Das Baugebiet „Urbanes Leben am Papierbach“ ist wieder in den Schlagzeilen. Wie LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger die Situation beurteilt.

Anna Grohmann (links) und Cora Dewald gehören zu den Stammgästen im Landsberger Inselbad.
Kommentar

Landsberger Inselbad: Die Freude überwiegt

Das Inselbad öffnet mit diversen Auflagen. Ein Grund zur Freude, schimpfen nutzt in Corona-Zeiten wenig, sagt LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger.

Vor einigen Wochen fand auf dem Hellmairplatz in Landsberg eine Kundgebung von Maskengegnern und Impfkritikern statt.
Kommentar

Absage der Demo - eine vernünftige Entscheidung

Dass die Veranstalter der in Landsberg geplanten Anti-Masken-Demo ein Einsehen haben, begrüßt LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger.

Die Europäische Holocaust-Gedenkstätte Kaufering VII.
Kommentar

Landsberg und der Holocaust: Ein schweres Erbe

Landsberg hat aufgrund seiner Geschichte im Dritten Reich auch heute noch eine besondere Verantwortung. LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger über den Umgang mit der Geschichte.