Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Behörden: Probleme mit der Stromversorgung den ganzen Winter lang

Augsburger Allgemeine Stadt

Andrea Wenzel

Lokales

Foto: Silvio Wyszengrad

Geboren 1978 in Augsburg, TV-Volontariat, anschließend Stationen bei Constantin-Entertainment, Öko-Test online, Augsburger Allgemeine online. Jetzt in der Lokalredaktion Augsburg-Stadt verantwortlich für die Wirtschaftsberichterstattung.

Treten Sie mit Andrea Wenzel in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Andrea Wenzel

Ein Computerschädling hat die Rechner von Maria Stern befallen und lahmgelegt. Eine Noteninformation musste ausfallen.
Bildung

Maria Stern: Trojaner infiziert Schul-Rechner

Ein Computerschädling hat das System der Mädchenschulen befallen. Für die Schülerinnen hatte das Konsequenzen

Alle Eltern müssen für das Kindergeld ab 2016 ihre Steuernummer und die des Kindes abgeben.
Familienkasse

Panikmache ums Kindergeld: Auch ohne Steuer-ID gibt's weiter Geld

Wer bis zum 1. Januar 2016 seine Steuer-ID nicht an die Familienkasse gemeldet hat, bekommt kein Kindergeld mehr. Dieses Gerücht kursiert derzeit im Netz. Doch was ist dran?

Das Unterwasserauto "sQuba" des schweizer Herstellers Rinspeed erinnert an James Bond.
James Bond 007

Unterwasserauto und Abwehrseife: Diese Bond-Gadgets gibt es wirklich

Unterwasserauto, personalisierte Waffe oder Rucksack mit Düsenantrieb: James Bond erhält von Q die tollsten Agentengadgets. Aber welche davon gibt es wirklich?

Dr. Uwe Wolff ist Theologe und Kulturwissenschaftler aus Bad Salzdetfurth bei Hildesheim.
Tag des Schutzengels

"Engel sind die Streetworker Gottes"

Am 2. Oktober ist der Tag des Schutzengels. Aber gibt es sie wirklich? Was bewirken Schutzengel? Und wer glaubt an Sie? Ein Interview mit einem Engelexperten.

Wer beim Baden bestimmte Regeln beachtet kann sich vor Unfällen schützen.
Interview

So helfen Sie bei einem Badeunfall richtig

Immer wieder kommt es an heißen Tagen zu Badeunfällen. Manche enden tödlich. Doch wie können solche Unglücke verhindert werden und was ist im Notfall zu tun?

Wer Medikamente einnimmt, sollte beim Sonnenbaden vorsichtig sein.
Gesundheit

Mit diesen Medikamenten sollten Sie nicht in die Sonne

Wer bestimmte Medikamente einnimmt, sollte auf ein Bad in der Sonne verzichten. Denn manche Inhaltsstoffe lösen unerwünschte Reaktionen aus, die schmerzhafte Folgen haben können.

Auch die Zeitungsende Paula Print hat schon einmal an Bundesjugendspielen teilgenommen. 2012 bei der Grundschule in Leitershofen.
Voting
Schule

Kultusministerium: "Die Bundesjugendspiele bleiben"

Eine Mutter will die Bundesjugendspiele abschaffen - schwache Kinder würden darunter leiden. Ihre Online-Petition hat Befürworter, es gibt jedoch auch mächtig Gegenwind im Netz.

Die NSA soll auch versucht haben, Airbus Helicopters auszuspionieren.
Donauwörth

BND soll auch bei Airbus Helicopters in Donauwörth spioniert haben

Die BND-Affäre wirkt bis nach Augsburg und Donauwörth. Einem Zeitungsbericht zufolge sind die hier ansässigen Unternehmen der Airbus Group von der NSA-Spionage betroffen.

Hunderttausende Nepalesen sind nach dem schweren Erdbeben ohne Zuhause.
Erdbeben in Nepal

Humedica-Helfer aus Kaufbeuren stecken auf dem Weg fest

Ein Hilfsteam der Kaufbeurer Organisation Humedica versucht nach Nepal zu kommen. Bislang vergebens. Wenn das Team vor Ort ist, warten schwierige Bedingungen auf die Helfer.

Der blaue Radweg, den Unbekannte auf der B2 durch Fürstenfeldbruck angebracht haben, sorgt für Wirbel.
Fürstenfeldbruck

Scherz von Unbekannten: Wie ein blauer Radweg für Ärger sorgt

Fürstenfeldbruck hat einen neuen Radweg bekommen - unfreiwillig. Unbekannte haben sich diesen Scherz erlaubt, der bei der Regierung für Ärger sorgt und den Oberbürgermeister freut.