Newsticker

Knapp 500.000 Tests in einer Woche: Neue Verordnung hat zu deutlich mehr Corona-Tests geführt

Donau Zeitung

Andreas Schopf

Lokales

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Andreas Schopf in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Andreas Schopf

Eine 32-Jährige aus dem Kreis Dillingen steht vor dem Augsburger Landgericht, weil sie ihr Baby ausgesetzt hat. Sie hatte die Schwangerschaft geheim gehalten und wollte „niemanden damit belasten“, wie sie sagt.
Unterglauheim/Augsburg

Wer ist die Frau, die ihr Baby ausgesetzt hat?

Im Internet schlägt der Mutter, die ihr Baby ausgesetzt hat, der blanke Hass entgegen. Ihre Verteidigerin betont: Die Frau ist ein „überfordertes Kind“. Wie es zu der Tat kommen konnte.

Vor dem Landgericht Augsburg muss sich eine 32-Jährige verantworten, die ihr Baby in einer Wiese in Unterglauheim (Kreis Dillingen) ausgesetzt hat.
Unterglauheim/Augsburg

"Mir war klar, dass es sterben kann": Das sagt die Mutter des Babys

Im Prozess um den ausgesetzten Säugling von Unterglauheim (Kreis Dillingen) äußert sich nun erstmals die angeklagte Mutter. Das sagt sie zu ihrer Tat.

Im Juli 2019 ist in Unterglauheim ein Säugling ausgesetzt worden. Der Junge lag mehr als 30 Stunden alleine und völlig unbekleidet in hohem Gras.
Unterglauheim

Dramatische Rettung: So viel Glück hatte der ausgesetzte Säugling

Eine 32-Jährige hat ihr Kind in Unterglauheim ausgesetzt. Im Prozess kommen Details ans Licht. Der Junge überlebte nur mit viel Glück - und dank seiner Retter.

Andreas Schopf
Video

Verteidigerin Cornelia McCready beantwortet die Fragen der Presse

Verteidigerin Cornelia McCready beantwortet Fragen zum Zustand der Mutter.

Die B492 ist momentan zwischen Brenz und Hermaringen komplett für den Verkehr gesperrt. Jetzt gibt es Kritik an den Bauarbeiten.
Gundelfingen

Dauer-Baustelle: Geht bei der B492 zu wenig voran?

Heidenheimer Landtagsabgeordneter bemängelt fehlendes Tempo bei der Sanierung der B492. Auch die Beschilderung nach Dillingen ist Thema.

In Mering fehlt es an etwa 140 Plätzen für den Kindergarten- und Krippenbereich. Auch die bereits in die Wege geleiteten Erweiterungen am Kapellenberg und der Waldkindergarten der evangelischen Kirche können diese Lücke bei Weitem nicht füllen. Und dann kommt auch noch eine drastische Erhöhung der Kindergartengebühren auf die Eltern zu.
Gundelfingen

Platzproblem: Die Kindergärten in Gundelfingen sind voll

Sowohl die St.-Martins- als auch die Montessori-Einrichtung wünschen sich mehr Platz. Die beengten Verhältnisse würden teils zu „chaotischen Situationen“ führen. Und jetzt?

Am Dienstagmorgen ist am Landgericht Augsburg der Prozess gegen eine  32-Jährige gestartet, die ihr neu geborenes Kind in Unterglauheim (Kreis Dillingen) ausgesetzt haben soll.
Unterglauheim/Augsburg

Ausgesetzter Säugling: Mutter schweigt am ersten Prozesstag

Am Dienstagmorgen ist der Prozess gegen eine 32-Jährige gestartet, die ihr neugeborenes Kind in Unterglauheim (Kreis Dillingen) ausgesetzt haben soll. Die Mutter schweigt - noch.

Seit Dienstag steht eine 32-Jährige aus dem Kreis Dillingen vor dem Augsburger Landgericht. Sie soll ein Neugeborenes ausgesetzt haben.
Unterglauheim/Augsburg

Ausgesetzter Säugling: So lief der erste Prozesstag

Seit Dienstag steht eine 32-Jährige aus dem Kreis Dillingen vor Gericht. Sie soll ihr Baby in einer Wiese in Unterglauheim ausgesetzt haben. Eindrücke vom ersten Prozesstag.

Hier, an dieser Stelle in einer Wiese am Rande des Blindheimer Ortsteils Unterglauheim, ist vor rund einem Jahr ein Neugeborenes ausgesetzt worden. Der Bub überlebte nur knapp. Am Dienstag beginnt der Prozess gegen die Mutter. Ihr wird versuchter Totschlag vorgeworfen.
Unterglauheim

Säugling in Wiese ausgesetzt: Jetzt steht die Mutter vor Gericht

Vor einem Jahr wird in Unterglauheim ein Neugeborenes ausgesetzt. Der Bub ist 34 Stunden alleine und überlebt nur knapp. Der Mutter wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Hier, in der Günzburger Straße in Gundelfingen, wird eine Querungshilfe gebaut. Der Anwohner, der gegenüber auf der linken Seite wohnt, beschwert sich über den Standort der neuen Verkehrsinsel.
Gundelfingen

Falscher Ort? Anwohner kritisiert geplante Verkehrsinsel in Gundelfingen

In der Günzburger Straße in Gundelfingen wird eine Querungshilfe gebaut. Ein Anwohner behauptet: an der falschen Stelle. Das sagen Landratsamt und Stadt dazu.