Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab

Augsburger Allgemeine

Angela Bachmair

Freie Autorin

Treten Sie mit Angela Bachmair in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Angela Bachmair

Die umlaufenden weißen Bänder charakterisieren die neue Anna-Pröll-Mittelschule vom Architekturbüro Behnisch in Gersthofen.
Bauen

Das Schulhaus mit dem weißen Band

Die neue Anna-Pröll-Mittelschule in Gersthofen war für den wichtigsten deutschen Architektur-Preis nominiert. Trotz Baumängeln wirkt die Anlage eindrucksvoll, lebendig, integrativ und luxuriös.

Einst wie heute Zentrum des jüdischen Lebens in Augsburg: die Synagoge unweit des Königsplatzes.
Geschichte

Nachrichten aus der alten von der neuen Welt

Die Nachkommen der in der NS-Zeit vertriebenen jüdischen Augsburger melden sich in Rundbriefen zu Wort und tauschen Erinnerungen aus.

Der nach Bombenangriffen zerstörte Augsburger Hauptbahnhof auf einem Foto vom 27. Februar 1945.
Augsburg

Online-Ausstellung: Ein fotografisches Mahnmal zum Weltkriegsende

Bahnpark-Gründer Markus Hehl präsentiert zum Jahrestag des Kriegsendes eine Fotoausstellung – wegen Corona kann man sie nur im Internet betrachten.

Heute vor 75 Jahren ging ein Krieg zu Ende, der überall Verwüstung hinterließ: Das zerbombte Köln 1945.
Gedenkkultur

Historiker Wirsching: "Corona macht Erinnerung nicht überflüssig"

Der Direktor des Münchner Instituts für Zeitgeschichte fürchtet aufgrund der Pandemie, dass 75 Jahre nach Kriegsende schwere Zeiten für die Demokratie beginnen. Er sieht aber auch Anlass zur Hoffnung.

Eine Ikone der Malerei, Albrecht Dürers berühmtes Selbstporträt. Das Gemälde, das sonst in der Alten Pinakothek in München zu sehen ist, wird auch auf bavarikon.de gezeigt.
Digitalisierung

Bavarikon bietet ein Füllhorn an Kulturschätzen

Landeshistoriker bereiten auf einem Internetportal ihre riesigen Wissensbestände auf. Bavarikon bietet die Möglichkeit, auf große Entdeckungsreise zu gehen.

Die Bild-Ikone der Machtübertragung: Adolf Hitler reicht als frisch ernannter Reichskanzler am 21. März 1933 in Potsdam dem Reichspräsidenten Paul von Hindenburg die Hand.
Geschichte

NS-Zeit: Weshalb die alten Bilder uns nicht loslassen

Aufnahmen aus der Zeit des Nationalsozialismus wirken bis heute nach. Und oftmals auf beklemmende Weise, wie ein Historiker analysiert hat.

Vor dem Springer-Verlag in Berlin: Ernst Cramer (links) mit US-Präsident Ronald Reagan und dessen Frau Nancy.
Augsburg

Ernst Cramer: Vor den Nazis geflohen, später an Axel Springers Seite

Ernst Cramer musste aus Augsburg fliehen, blieb der Stadt aber ein Leben lang verbunden. Ein Buch erzählt von seiner Auswanderung und der Karriere als Journalist.

Dunkel und schemenhaft zeichnete sich der Leipziger Künstler Arno Rink selbst in seinen Bildern, wie hier in „Aufstieg II“, und drückt damit seine Zweifel und Desillusionierung aus.
Ausstellung

Diese Bilder konfrontieren den Betrachter mit der Nachkriegsgeschichte

Die Galerie Noah präsentiert eine Werkschau mit Bildern von Arno Rink. Bis Mitte Dezember sind die Werke des Leipziger Malers dort zu sehen.

Gert Boyle, geboren als Gertrud Lamfromm, wurde 95 Jahre alt. In den USA gründete sie die bekannte Modemarke Columbia Sportswear.
Columbia Sportswear

Sie musste aus Augsburg fliehen und gründete in den USA eine Weltmarke

In den USA ist die Senior-Chefin von Columbia Sportswear gestorben: Gert Boyle stammte aus Augsburg, sie floh mit ihrer Familie als Kind vor den Nazis.

Der Schriftsteller Raoul Schrott las in der Buchhandlung Pustet aus seinem Roman „Eine Geschichte des Windes“.
Lesung

Raoul Schrott: „Schriftsteller sind alle Aufschneider!“

Raoul Schrott kommt mit seinem Kanonier und Weltumsegler Hannes nach Augsburg und beschert seinem Publikum in der Buchhandlung Pustet einen vergnüglichen Abend.