Mindelheimer Zeitung

Axel Schmidt

Lokalsport

Bild: Foto Hartmann

Treten Sie mit Axel Schmidt in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Axel Schmidt

Mindelheimer Angriff abgewehrt: Im U17-Turnier belegten die Lokalmatadoren Maximilian Merk (links) und Denis Martin (rechts) den dritten Platz.
3 Bilder
Radball

Das Mindelheimer Elite-Duo überrascht

Beim Dreikönigsturnier in Mindelheim hebt sich der Gastgeber das beste bis zum Schluss auf: Michael Böck und Markus Faußner gewinnen das gut besetzte Elite-Turnier.

Elf (oder mehr) Freunde müsst Ihr sein: Bei den Pro Physio-Hallentagen gab es sehenswerten Jugendfußball und echten Sportsgeist zu sehen.
Hallenfußball

So verliefen die Hallentage des TSV Mindelheim

Bei den Pro-Physio-Hallentagen des TSV Mindelheim wird zwischen den Jahren toller Jugendfußball geboten. Den größten Zulauf an Zuschauern haben die Kleinsten.

Hannah Dempfle aus Wiedergeltingen hat in diesem Jahr so hart trainiert, wie noch nie zuvor. Der Lohn der zahllosen Trainingsstunden war vor wenigen Tagen die Goldmedaille bei der Deutschen Eiskunstlauf-Nachwuchsmeisterschaft.
Wiedergeltingen

So wurde Hannah Dempfle Deutsche Eiskunstlauf-Meisterin

Hannah Dempfle aus Wiedergeltingen steht sechs Mal pro Woche auf dem Eis. Auch in den Ferien. Dieses intensive Training hat sich nun am Jahresende ausgezahlt.

Die A-Junioren der SG Schöneberg sicherten sich in Mindelheim die Unterallgäuer Futsal-Meisterschaft.
2 Bilder
Mindelheim

SG Schöneberg gewinnt umstrittenes A-Jugendturnier

Die SG Schöneberg sichert sich in Mindelheim den Unterallgäuer Titel bei den A-Junioren. Diskutiert wird aber über das Fernbleiben der JFG Wertachtal.

Im ersten K.o.-Spiel standen sich die beiden besten Teams des Turniers gegenüber: Der TSV Kammlach (gelb-schwarze Trikots) setzte sich im Duell mit Türkiyemspor Mindelheim mit 2:0 durch und fährt damit zur Allgäuer Endrunde nach Kempten.
4 Bilder
Futsal

Kammlach und Jengen stehen im Finale

Beim Vorrundenturnier setzen sich der TSV Kammlach und der FC Jengen durch und fahren zum Allgäuer Finale.

Hermann Herz (am Ball) wird man beim Vorrundenturnier zur Allgäuer Meisterschaft heute in Mindelheim nicht auf dem Parkett sehen – er kuriert einen Kreuzbandriss aus. Seine Mannschaft, der FC 98 Auerbach/Stetten, wird aber wie der TSV Kammlach um ein Finalticket kämpfen.
Futsal

In Mindelheim geht es um Final-Tickets

Der SV Auerbach richtet das Vorrundenturnier zur Allgäuer Meisterschaft in Mindelheim aus. Einen echten Favoriten gibt es nicht, dafür aber zwei bislang unbekannte Teilnehmer.

Die Türkheimer Leichtathleten des Jahres (von links) Elias Brignolo, Miriam Fuhrmann, Matthias Weidinger, Irina Gorr und Trainer Bernd Henneberg.
Leichtathletik

TV Türkheim ehrt seine Sportler des Jahres

Die Leichtathleten des TV Türkheim küren am Jahresende ihre Besten. Dabei zählen nicht nur Ergebnisse.

Moritz Kurz (links) und Lorenz Trommer waren für die Bad Wörishofer Bogenschützen erfolgreich.
2 Bilder
Bogenschießen

Erwartete Siege für Pfaffenhausen und Bad Wörishofen

Drei schwäbische Einzeltitel der Bogenschützen gehen an Pfaffenhausen und Bad Wörishofen.

Iska Alonso Kauff, Evgenij Dawidow, Lukas Braig, Noah Stenzel und Kevin Benke (von links) von der SG Krumbach/Abteilung Mindelheim legten erfolgreich die Schwarzgurtprüfung ab.
3 Bilder
Taekwondo

Mindelheimer Sportler legen Schwarzgurtprüfung ab

Zwölf Sportler der SG Krumbach legen erfolgreiche Schwarzgurtprüfung ab, darunter sechs junge Athleten aus der Trainingsgruppe Mindelheim.

Andreas Nick im Tor der Wörishofer Wölfe erwies sich im Derby gegen den ESV Buchloe als Fels in der Brandung. Hier rettet er gegen Buchloes Robert Wittmann. Am Ende aber mussten sich die Wölfe dennoch mit 0:6 geschlagen geben.
Eishockey

Bestnoten für den Bad Wörishofer Torhüter

Andreas Nick sorgt beim Landesligaderby zwischen Bad Wörishofen und Buchloe dafür, dass die Niederlage im Rahmen bleibt. Memmingen bezahlt Oberliga-Sieg in Füssen teuer.