Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle

Augsburger Allgemeine

Bastian Sünkel

Freier Mitarbeiter

Bild: Alexander Kaya

Treten Sie mit Bastian Sünkel in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Bastian Sünkel

Vor zwei Jahren war das letzte Mal ein Storchenpärchen im Gennacher Nest zu sehen.
2 Bilder
Gennach/Hiltenfingen

Aus der Vogelperspektive

Warum lassen Störche Nistplätze wie in Gennach und Hiltenfingen links liegen? Selbst die Experten rätseln, wie der Weißstorch tickt.

Alle Gruppen zurück: Nur fünf Wochen dauerten die Sanierungsarbeiten nach dem Schwelbrand im Kindergarten Arche Noah in Bobingen.
2 Bilder
Bobingen

Arche Noah: Die Kinder sind zurück

Keine Gesundheitsrisiken, besagt die Schadstoffuntersuchung.

Bastian Sünkel
Kapitalflucht

Im Landkreis fehlen die Finanzermittler

Weil zu wenige Prüfer und Steuerfahnder eingestellt werden, entgehen dem Fiskus jährlich Millionen

Roland Mair
2 Bilder
Rücktrittsgesuch

Helmut Jesske, Landtagskandidat wider Willen

Der Wahlleiter entscheidet frühestens nächste Woche

Helmut Jeschke stellt die SPD mit seinem überraschenden Rücktriit vor eine schwierige Aufgabe.
2 Bilder
Landtagswahl 2013

SPD-Direktkandidat Helmut Jesske will doch nicht in den Landtag

Helmut Jesske bittet seine Partei, als Direktkandidat für die Landtagswahl im Stimmkreis Augsburg Süd zurücktreten zu dürfen. Jesske nennt dafür einzig und allein berufliche Gründe.

Erst die Arbeit, dann die Politik: SPD-Landtagskadidat Helmut Jesske begründet seinen Rückzieher mit der erhöhten Arbeitsbelastung, die ihm das Finanzchaos beim Stadtjugendring beschert hat.
Bobingen/Landkreis

Landtagswahl: Jesske will zurücktreten

Der Finanzskandal um den Stadtjugendring Augsburg fordert sein erstes politisches Opfer: Helmut Jesske (SPD) will seine Kandidatur als Direktkandidat für den Stimmkreis Augsburg-Süd zurückziehen. Allerdings benötigt er dafür die Zustimmung des Wahlkreisleiters.

Martin Andersen, Standortleiter des Amazon Logistikzentrums in Graben.
Amazon

Logistikzentrum in Graben: "Wir haben nichts zu verbergen"

Martin Andersen leitet das Amazon-Logistikzentrum in Graben. Er spricht über die Vorwürfe, die zuletzt gegen das Unternehmen erhoben wurden und die Perspektiven des Standorts.

Theresa Müller (rechts) feierte zusammen mit zwei Teilnehmerinnen vom Europäischen Freiwilligendienst den lettischen Nationalfeiertag.
Auslandsjahr

Freiwillig in Lettland

In der Hauptstadt Riga arbeitet Theresa Müller in einem Social Center. Für ein Austauschprojekt sucht sie noch Spenden

Bis auf den letzten Tropfen presst Thomas Magg die Zitronen aus, daher auch sein Spitzname, den man mit einem Augenzwinkern lesen muss: der Knochenbrecher.
3 Bilder
Integration

Die Gemeinschaftsküche

Bereits zum dritten Mal kochen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen im U-Turn Schwabmünchen

Bildungsstandort

Kreisausschuss unterstützt FOS Bobingen

Geschlossen stimmt das Gremium für die Verhandlung mit Ministerien