Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest

Donau Zeitung, Wertinger Zeitung

Berthold Veh

Redaktionsleiter

Berthold Veh leitet seit dem Sommer 2015 die Lokalredaktionen der Donau-Zeitung in Dillingen und der Wertinger Zeitung in Wertingen. Zuvor war Veh mehrere Jahre Redaktionsleiter der Günzburger Zeitung. Veh berichtet schwerpunktmäßig  über das Geschehen in der Kreisstadt Dillingen, aber immer wieder auch über Ereignisse im Zusamtal und im gesamten Landkreis Dillingen.

Geboren wurde Berthold Veh 1964 in Höchstädt. Nach dem Abitur am Sailer-Gymnasium in Dillingen studierte er an der Hochschule für Philosophie in München. Nach dem Magister absolvierte Veh ab 1990 ein Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen (heute Günter-Holland-Journalistenschule). Berthold Veh ist verheiratet, Vater von sechs Kindern, er lebt mit seiner Frau Barbara in Höchstädt.

Treten Sie mit Berthold Veh in Kontakt

Per E-Mail Meine Facebook-Seite Alle Autoren

Artikel von Berthold Veh

Die Wassermassen haben auch am Kalteck in Wertingen gewütet. Dort rissen die Fluten Granitsteine aus dem Weg.
2 Bilder
Wertingen

Mehr als ein „Jahrhundert-Starkregen“ trifft das Zusamtal

In Wertingen fallen am Sonntag in einer Stunde mehr als 70 Liter Regen pro Quadratmeter. Das ist mehr als der Monats-Durchschnitt. Auch Fristingen wird geflutet.

Auch in Hohenreichen wütete das Unwetter. Dort blieb ein Auto in den Wassermassen stecken.
Region Wertingen

Das Zusamtal geht im Starkregen unter

Sintflutartige Regenfälle überfluten am Sonntagabend in der Wertinger Region Keller und Straßen. Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis Dillingen sind im Großeinsatz. Der Schaden dürfte immens sein.

Land unter hieß es vor 20 Jahren an Pfingsten im Landkreis Dillingen. Das Luftbild an der Abzweigung der Staatsstraße in Richtung Fristingen (Dillingen im Hintergrund) zeigt das Ausmaß der Überschwemmungen.
Landkreis Dillingen

Als die „Jahrhundertflut“ den Landkreis Dillingen schockte

Ein bisschen zum Jammern ist es schon, das Wetter an diesen Pfingsttagen. Aber es geht viel schlimmer: 1999 versetzte das Pfingsthochwasser die Region in Alarmstimmung.

Blick auf die Erzabtei St. Ottilien. Der dortige Erzabt stammt aus Dillingen.
Interview

Erzabt aus Dillingen im Interview: „Die Macht der Kirche bröckelt weg“

Benediktiner-Erzabt Wolfgang Öxler spricht über drängende Themen wie den Missbrauchsskandal, die Sexualmoral und die Rolle der Frauen in der katholischen Kirche. Der Dillinger verrät, was ihm trotz allem Mut macht.

Der Schretzheimer Heribert Immler hat beim Retro-Rätsel unserer Zeitung einen Volltreffer gelandet und 1000 Euro gewonnen.
Dillingen

Der Glückspilz aus Dillingen schlägt wieder zu

Dillingens früherer Dritter Bürgermeister Heribert Immler gewinnt beim Bilderrätsel unserer Zeitung 1000 Euro. Er hat bereits bei zahlreichen Verlosungen abgeräumt.

So soll das Brecht-Denkmal bei der Denzel-Kapelle in der Nähe der Ludwigs- und Bartlstockschwaige aussehen. Die Buchstaben des Namens Brecht sollen dabei verstreut auf dem Boden liegen. Zudem soll eine Tafel an Bert Brecht und dessen Bruder Walter erinnern, der dort gearbeitet hat. Errichtet wird es bei der Brecht-Linde. An dem Torso wurden drei junge Linden gepflanzt.
Buttenwiesen

So soll das Brecht-Denkmal im Donauried aussehen

Die Gemeinde Buttenwiesen möchte bei der Denzel-Kapelle in der Nähe der Bartlstockschwaige an den Dramatiker Bert Brecht und dessen Bruder Walter erinnern.

Von außen ist noch nichts zu sehen: Am Bayerisch-Hof-Platz im Zentrum von Dillingen werden im Sommer die Bar und das Restaurant „Willi’s“ eröffnen. Zuvor wird in den Räumen im ehemaligen Kaufhaus Paul noch umgebaut.
Dillingen

Aus dem Dillinger Café Paul wird das „Willi’s“

Seit etwa eineinhalb Jahren steht das Café Paul im Zentrum von Dillingen leer. Bald eröffnet nun ein Geschwisterpaar dort ein Restaurant und eine Bar. "Abtauchen" spielt dabei eine Rolle.

Friederike Singer
3 Bilder
Jubiläumsgottesdienst

Mit Kneipp das Leben in Balance halten

Dillingen feiert, anders als geplant, den 200. Geburtstag des berühmten Wasserdoktors

Über dem neuen Müller-Markt in Dillingen entsteht dieser Innenhof, um den sich Wohnungen gruppieren.
Dillingen

Müller-Markt, Wohnungen, neue Geschäfte: In Dillingen tut sich etwas

Der Bau der beiden Wohn- und Geschäftshäuser in der Dillinger Kapuzinerstraße ist auf der Zielgeraden. Und es gibt noch eine weitere Großbaustelle in der Einkaufsmeile.

Im Höchstädter Stadtteil Sonderheim ist ein Wohnwagen mit Holzanbau ausgebrannt.
Höchstädt

Wohnwagen brennt an Sonderheimer See aus

Im Höchstädter Stadtteil Sonderheim ist ein Wohnwagen mit Holzanbau ausgebrannt. Die Feuerwehren Höchstädt und Sonderheim sind mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort.